Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

25.02.2024: Grasdorf ärgert den Aufsteig…

25-02-2024 News 2024 Thomas Breyer

Zum Abschluss der aktuellen Spielrunde fand sich ein Teil der Kreisliga Hannover im Erick-Kästner-Schulzentrum zu Laatzen ein, um die letzten Begegnungen auszuspielen.  Der VfL traf dabei zunächst auf die schon vor...

Mehr

11.02.2024: Vierter Sieg in Folge für di…

11-02-2024 News 2024 Thomas Breyer

Das vorletzte Saisonspiel in der Niedersachsen-Bremen-Liga fand für die 1. Mannschaft des VfL Grasdorf vor Heimkulisse statt. Mit 6 Herren und 3 Damen war die 1. Mannschaft vollzählig, so dass...

Mehr

11.02.2024: Vorletzter Spieltag der Sais…

11-02-2024 News 2024 Thomas Breyer

Die dritte Mannschaft des VfL Grasdorf fand sich am vorletzten Spieltag – dem ersten des neuen Jahres – in der Döhrener Suthwiesenhalle ein, um gegen die vierte Mannschaft der SG...

Mehr

25.01.2024: Bericht 1. Mannschaft

25-01-2024 News 2024 Thomas Breyer

Am 21.01.24 fand das 6. Punktspielwochenende der Niedersachsen-Bremen Liga statt. Unsere 1. Mannschaft startete das Jahr mit einem Heimspiel in der Sporthalle II der Erich-Kästner-Schule in Laatzen. Nach krankheitsbedingtem Ausfall bei dem...

Mehr

16.04.2023: Silber und Bronze für den VfL Grasdorf bei den Norddeutschen Meisterschaften O35

Drucken

Vom 14. bis 16. April fand die Norddeutsche Meisterschaft O35 in Potsdam statt. Für den VfL Grasdorf starteten Klaus Jockisch und Björn Plaggenborg jeweils in der Einzeldisziplin, als auch in der Doppeldisziplin. 

Am Samstag standen die Einzel auf dem Turnierplan. Klaus startete im Teilnehmerfeld O65, musste sich aber bereits in der ersten Runde geschlagen geben. 
Björn startete im Teilnehmerfeld O40 und erwischte einen guten Start ins Turnier und gewann nach einem Freilos in der ersten Runde sein Auftaktmatch im Achtelfinale. Auch im darauffolgenden Viertelfinale konnte Björn seinen Gegner besiegen und stand damit im Halbfinale gegen den an Nummer 1 gesetzten Oliver Witte von EBT Berlin. Der Grasdorfer spielte überragend  und konnte sich in drei 3 Sätzen durchsetzen. Im Finale fehlte dann allerdings die Kraft und Björn musste sich in 2 Sätzen geschlagen geben. Damit belegte er am Ende einen sehr guten 2 Platz und qualifizierte sich für die Deutschen Meisterschaften im Mai in Stuttgart, an denen Klaus Jockisch ebenfalls teilnehmen wird. 

16.04.2023, Björn Plaggenborg

Im Herrendoppel O65 startete Klaus Jockisch mit seinem Doppelpartner Thomas Haase vom TSV Limmer. In der ersten Runde mussten sie gleich gegen den späteren 2.-Platzierten antreten und konnten sich leider nicht durchsetzen. Damit hieß es am Ende Platz 9. 

Björn spielte wie bei der Landesmeisterschaft O35 mit Frank Altmann vom BV Gifhorn. Die beiden niedersächsischen Landesmeister O35 hatten nach ihrem Freilos im Achtelfinale einen schweren Doppelgegner aus der Oberliga Nord. Nach anfänglich Schwierigkeiten steigerten sich die beiden Niedersachsen zur Mitte des ersten Satzes und starteten eine Aufholjagd. Der erste Satz ging trotzdem an das Oberligadoppel aus Berlin. Im 2. und 3  Satz behielten die Niedersachsen aber die Oberhand und konnten sich in dem hart umkämpften Match mit 17:21, 21:19 und 21:18 durchsetzen. Im Halbfinale trafen sie auf Jens Ehlert und Robert Franke und mussten sich mit 14:21 und 13:21 geschlagen geben. Somit erreichten Björn und Frank den 3. Platz und qualifizierten sich ebenfalls im Herrendoppel für die Deutschen Meisterschaften.

Auf vfl-grasdorf.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.