Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Trampolin

Deutsche Meisterschaften Doppelmini und …

03-03-2024 Trampolin News 2024 Marc Strecker

Der Weg zu den Deutschen Doppelminimeisterschaften war in diesem Jahr sehr weit. Im Vorjahr ein Heimspiel ging es in diesem Jahr mit 5 Aktiven nach Weingarten bei Ravensburg. Drei Aktiven...

Mehr

Kreiseinzelwettkämpfe in Berenbostel -- …

03-03-2024 Trampolin News 2024 Marc Strecker

Der erste Wettkampf in diesem Jahr auf dem Großgerät waren die Kreiseinsteigerwettkämpfe in Garbsen-Berenbostel. Unsere Jüngsten und einige Neulinge gingen an den Start und belegten bei ihrem ersten Wettkampf gute...

Mehr

Trainingslager in den Zeugnisferien in L…

18-02-2024 Trampolin News 2024 Marc Strecker

In den Zeugnisferien wurde ein viertägiges Trainingslager für groß und klein veranstaltet. Auf dem Gerät wurden neue Sprünge und Technik trainiert. Auf dem Boden wurden Muskeln gestärkt und gedehnt.Alle hatten...

Mehr

Landesdoppelminimeisterschaften in Laatz…

18-02-2024 Trampolin News 2024 Marc Strecker

Bei den Landesdoppelminimeisterschaften in Laatzen war der Triump in eigener Halle sehr viel größer als noch zwei Wochen zuvor. Den Titel als Landesmeister in der Altersklasse 15/16 Jahre sicherte sich Pauline...

Mehr

Deutsche Meisterschaften und Deutschland Cup Doppelmini in Hamburg -- 26.-27.03.2022

Drucken

Die Deutschen Meisterschaften und der Deutschland Cup in Hamburg waren eine Reise wert. Mit einer Bronzemedaille kehrt Mara Benjestorf in der Klasse der Turnerinnen zurück. In einem starken Teilnehmerfeld mit 15 Damen konnte sich Mara ins Finale der besten acht mit zwei Durchgängen mit jeweils einem Doppelsalto kämpfen. Von den besten acht wurden dann mit einem weiteren Durchgang die besten vier Damen ermittelt. Auch hier konnte sich Mara mit einem Doppelsalto vorwärts mit einer halben Schraube die nötigen Punkte erturnen. Unter den besten vier Damen wurden nun die Medaillengewinnerinnen ermittelt. Dieses Verfahren wurde zum ersten Mal auf Deutscher Ebene angewendet. In der Altersklasse 17/18 konnte sich Nia Günther durch dieses neue Verfahren ebenfalls in das Finale der besten acht Jugendlichen turnen. Sie musste sich im kleinen Finale geschlagen geben und belegte einen guten 5. Platz. Die Altersklasse 13/14 war mit 25 Teilnehmerinnen, die Klasse mit der höchsten Beteiligung. Auch hier konnte sich die Grasdorferin Pauline Gretzinger ins Finale turnen und belegte den 7.Platz. Pauline freut sich aber zusätzlich über die Teilnahme am Mannschaftsfinale der 11- bis 14-jährigen. Dort startete sie mit der Mannschaft aus Osterholz-Scharmbeck und belegte den 5. Platz. Leider wurde unsere Freude etwas getrübt, eine Aktive konnte die Reise nach HH gar nicht antreten und zwei weitere junge Damen haben sich leider verletzt. Auf diesem Wege gute Besserung. Der zweite Tag in Hamburg mit dem Deutschland Cup sollte jedoch noch einmal versöhnlich stimmen. Alle fünf Aktive belegten einen Finalplatz. Mit Platz 7 muss sich Stina Ködderitzsch bei den Damen sowie Marika Janke mit Platz 5 in der Altersklasse 13/14 zufrieden geben. Der zweite Finaldurchgang für Lucille Kiddell war ein voller Erfolg und wurde mit der Silbermedaille gekrönt. Karol Steinke bei den Jungen 11 bis 14 erturnte eine Bronzemedaille ebenso wie Monique Wolff in der Altersklasse 17/18.

Auf vfl-grasdorf.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.