Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Trampolin

Outdoor-Training -- 01.06.2021

01-06-2021 Trampolin News 2021 Marc Strecker

Nachdem der Trainingsbetrieb aufgrund des Corona-Lockdowns über ein halbes Jahr lang nur in Form von Online-Gymnastik stattfinden konnte, ist jetzt wieder ein Stück „Normalität“ eingekehrt. Dank sinkender Inzidenz und den...

Mehr

Corona Oster-Challenge

25-04-2021 Trampolin News 2021 Marc Strecker

Die Oster-Challenge 2021 ist nun beendet. In dieser Challenge ging diesmal darum, in Bewegung zu bleiben. Punkte konnten z. B. durch Laufen, spazieren gehen, Fahrrad fahren oder Seilspringen geholt werden...

Mehr

Corona-Challenge 01 2021

15-03-2021 Trampolin News 2021 Marc Strecker

Pünktlich zu Beginn der Zeugnisferien hat der Turnbezirk einen neuen Anlauf genommen. Kreisfachwartin im Trampolinturnen des Turnkreises Hannover Sabine Wiese und Bezirksfachwartin im Trampolinturnen des Turnbezirks Hannover Carry Leriche haben...

Mehr

Rückblick auf das Jahr 2020 -- 31.12.202…

18-01-2021 Trampolin News 2020 Marc Strecker

Ein kleiner Rückblick auf das Trampolinjahr 2020: Ein ungewöhnliches Jahr mit nur 5 Wettkämpfen; aber die Trampoliner sind kreativ. Im Frühjahr haben wir eine Challenge für die ganze Familie durchgeführt. Im...

Mehr

Deutsche Meisterschaften und Deutschland Cup Doppelmini in Lingen -- 27.06.2015

Drucken

Bei den Deutschen Meisterschaften im Doppelminitrampolinturnen in Lingen/Ems konnte Jana Twesten den Vizetitel bei den Damen erturnen. Nach dem Vorkampf führte Jana die Konkurrenz an. Leider konnte sie ihren 4 Durchgang nicht wie vorgesehen turnen. Der Einsprung war zu kurz und statt einem Doppelsalto gelang ihr nur ein Einfachsalto. Nun fehlte ihr schon die Schwierigkeit. Die Landung war sehr unsicher und in der gelben Zone, dies gab noch einmal Abzüge in der Haltungsnote. Jana konnte ihre Führung dadurch leider nicht verteidigen und musste mit einem Punkt Unterschied den Titel der Hamburgerin Tanja Witt überlassen. Sabrina Benn belegte den 5. Platz. Bei den Schülerinnen 14/15 Jahre sprang Alyssa Kobbelt in die Finalränge der besten 8 und konnte mit ihrem 6. Platz zu frieden sein. Eine starke Gruppe trat in der Herrenkonkurrenz an. Jan-Eric Gesing hoffte auf eine Finalteilnahme. Dies gelang ihm und er konnte mit einem sehr guten 4. Platz mit nur 7 Zehnteln Rückstand auf Rang 3 zu frieden sein.
In der Mannschaftswertung belegten die Grasdorfer Jana Twesten, Sabrina Benn, Ole Hill und Jan-Eric Gesing den 4. Platz.

Zeitgleich fand erstmalig der Deutschland Cup im Doppelminitrampolinturnen statt. Bei den Schülerinnen 12/13 Jahre gewannMarie Barrios eine Goldmedaille. In der Klasse 16 bis 18 Jahren konnte sich Nikita Gesing auf dem 2. Platz behaupten. Mit nur einem Zehntel Vorsprung auf Rang 3. Mit großem Vorsprung vor ihrer Konkurrenz konnte sich Alina Röttger bei den Damen die Goldmedaille sichern. Platz 4 ging an Nadine Benn.

Auf vfl-grasdorf.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.