Klaus und Annette tanzen Breitensportserie

Drucken

Auch dieses Jahr tanzten Klaus und Annette Pätow die Breitensportserie wieder mit.

Nachdem durch Krankheit der Auftakt in Celle leider nicht stattfand, war die Freude beim Gelb-Weiß Postsport um so größer, liebe bekannte Gesichter wiederzusehen.

Auch dieses Jahr starteten Klaus und Annette im Standard und Latein.

Bei einem kleinen Feld im Latein, mit Cha-Cha-Cha, Rumba und Jive haben sie sich den dritten Platz ertanzt.

Im Standard war das Feld um einiges größer. Bei 13 Paaren gab es zwei Vorrunden, die absolviert werden mussten. Nach einer etwas längeren Pause, da erst das B-Finale getanzt wurde, hieß es noch einmal alle Kräfte für den langsamen Walzer, Tango und Quickstep zu mobilisieren.

Es hat sich für die Beiden gelohnt, einen wohlverdienten fünften Platz im A-Finale konnten sie sich sichern.