Wieder mal ein Erfolg im Norden

Drucken

Nach krankheitsbedingter Tanzpause machten sich Reinhard und Sabine Brandes auf den Weg zum TTC Elmshorn zum Tanzturnier. Sie wurden freundlich empfangen und fühlten sich im dortigen Ambiente gleich wohl, trafen auf bekannte und bisher unbekannte, aber durchweg lächelnde Gesichter.

Nach dem Kaffee zum Ankommen und kurzem Eintanzen starteten sie in das Turnier mit insgesamt acht teilnehmenden Paaren. Ohne große Erwartungen hatten sie nichts zu verlieren und tanzten locker die Vorrunde in gemütlicher Atmosphäre. Nach dem subjektiven Gefühl mussten sie die Endrunde erreicht haben. Und so war es auch.

Ihr langsamer Walzer erntete noch eine recht gemischte Resonanz, die sie aufgrund der durchgeführten offenen Wertung gleich erfuhren. Unbekümmert gingen sie darauf den Tango an und erreichten bessere Wertungen. Diese Tendenz setze sich fort: Im Slowfox steigerte sich die Bewertung noch und im Quickstep ertanzten sich die beste Wertung von allen Paaren! Im Ergebnis landeten sie in drei Tänzen auf Platz 2 und im Quickstep auf 1, was insgesamt den 2. Platz bedeutete.

Diese Bilanz konnte sich sehen lassen! Bei der Entgegennahme der Urkunde freuten sie sich über das Kompliment: Das war ein Spitzen-Quickstep! Schön, wenn Tanzen nicht nur dem Paar sondern auch den Zuschauern Spaß macht!

IMG 20181125 WA0004

Foto privat