Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Tanzsport

Klaus und Annette tanzen Breitensportser…

13-08-2019 Tanzsport News Olaf Koch

Auch dieses Jahr tanzten Klaus und Annette Pätow die Breitensportserie wieder mit. Nachdem durch Krankheit der Auftakt in Celle leider nicht stattfand, war die Freude beim Gelb-Weiß Postsport um so größer...

Mehr

Gelungener Jahresauftakt in Hamburg

24-01-2019 Tanzsport News Olaf Koch

Traditionell finden in Hamburg zu Jahresbeginn ausgerichtet von mehreren Vereinen Turniere statt, die z.T. im Norddeutschen Tanzmaraton zusammengefasst sind. Daher zog es Reinhard und Sabine Brandes kurz nach Neujahr in...

Mehr

Abteilungsversammlung am Montag, den 18…

15-01-2019 Tanzsport News Olaf Koch

An alle Mitglieder der Tanzsportabteilung Einladung zur Abteilungsversammlung der Tanzsportabteilung Montag, den 18. Februar 2019 um 19:00 Uhr im Klubraum des Vereinsheims am Peterskamp 28 Liebe Tanzsportfreunde, zur oben näher bezeichneten Sitzung lade...

Mehr

Wieder mal ein Erfolg im Norden

28-11-2018 Tanzsport News Olaf Koch

Nach krankheitsbedingter Tanzpause machten sich Reinhard und Sabine Brandes auf den Weg zum TTC Elmshorn zum Tanzturnier. Sie wurden freundlich empfangen und fühlten sich im dortigen Ambiente gleich wohl, trafen...

Mehr

Guter Abschluss der Niedersächsischen Br…

28-11-2018 Tanzsport News Olaf Koch

Kein Tag ist wie der andere! Diese Erfahrung machten nach Reinhard und Sabine auch Klaus und Annette Pätow bei den Abschlusswettbewerben der diesjährigen Breitensportserie, die vom TTC Gelb-Weiß im Postsportverein...

Mehr

Silbermedaille bei den Landesmeisterscha…

08-11-2018 Tanzsport News Olaf Koch

Kein Tag ist wie der andere. Dies bewahrheitete sich wieder einmal für Reinhard und Sabine Brandes bei den diesjährigen Landesmeisterschaften der Sen III C, die in Barsinghausen als offenes Turnier...

Mehr

Auf Erfolgsspur in der Niedersächsischen…

27-09-2018 Tanzsport News Olaf Koch

Die 3. Runde der diesjährigen Niedersächsischen Breitensportserie fand in Barsinghausen statt. Klaus und Annette Pätow von der TSA des VfL Grasdorf stellten sich auch diesmal sowohl in den Latein- als...

Mehr

1. Platz beim Sommerturnier in Bad Nennd…

21-09-2018 Tanzsport News Olaf Koch

Beim Sommerturnier des VfL Bad Nenndorf gingen Reinhard und Sabine Brandes in der Klasse Sen III C an den Start und holten sich für sie überraschend den ersten Turniersieg nach...

Mehr

Erste Erfolge in der C-Klasse

21-08-2018 Tanzsport News Olaf Koch

Drei Monate nach ihrem Aufstieg in die C-Klasse machten sich Reinhard und Sabine Brandes erneut auf den Weg nach Braunlage, um an den Turnieren des 73. Oberharzer Tanzsportseminars teilzunehmen. Sie fanden...

Mehr

1. Platz beim Sommerturnier in Bad Nenndorf

Drucken

Beim Sommerturnier des VfL Bad Nenndorf gingen Reinhard und Sabine Brandes in der Klasse Sen III C an den Start und holten sich für sie überraschend den ersten Turniersieg nach ihrem Aufstieg in die C-Klasse.

Insgesamt fünf Paare starteten in das Turnier. Trotz des schönen Wetters an diesem Sonnabendnachmittag war das Turnier gut besucht. Vor zahlreichem Publikum zeigten die Paare daher strahlend ihr Können in einer Präsentationsrunde, bevor das gesamte Feld zur Endrunde aufgerufen wurde. Es wurde offen gewertet, so dass die Paare sofort nach jedem Tanz ihre Wertung zu Gesicht bekamen. Reinhard und Sabine hatten erwartet, dass das für den VfL Bad Nenndorf startende Ehepaar Siebert dominieren würde und waren sehr überrascht, dass sie das Paar im langsamen Walzer auf den zweiten Platz verweisen konnten. Beflügelt durch die gute Wertung zeigten sie nachfolgend den Tango, den Slowfox und zuletzt den Quickstep unaufgeregt aber dynamisch und konnten auch in diesen Tänzen jeweils die beste Wertung für sich verbuchen. Die Turnierleitung hatte damit nicht mehr viel zu rechnen und die beiden konnten in der anschließenden Siegerehrung überglücklich die Siegerurkunde entgegennehmen.

Als Siegerpaar hatten sie Gelegenheit im Turnier der nächsthöheren B-Klasse mitzutanzen, die sie gerne wahrnahmen. Gut gelaunt und locker starteten sie in dem 13 Paare zählenden Feld in die Vorrunde, in der sie zum ersten Mal auch den Wiener Walzer in einem Turnier zeigten, der in C-Klasse noch nicht getanzt werden darf. Das gute Gefühl täuschte sie nicht: Sie hatten sich für die Zwischenrunde qualifiziert, die sie ebenfalls mit Elan absolvierten. Bis in die Endrunde schafften sie es dann aber doch nicht. Mit Blick auf die kurz darauf aushängende Wertung konnten sie aber hocherfreut feststellen, dass sie sich den Anschlussplatz zur Endrunde gesichert hatten. Mit dem 7. Platz in ihrem ersten B-Klasse-Turnier waren sie mehr als zufrieden – und genossen den restlichen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen als Zuschauer bei den weiteren Turnieren.