Para Badminton beim VfL Grasdorf

Drucken

Herzlich Willkommen bei der Para Badmintonabteilung des VfL Grasdorf

Die Seiten der Para Badminton Sparte befinden sich noch im Aufbau, deshalb sind einige Seiten noch unvollständig.

Der VfL Grasdorf ist seit Anfang der 2000er Jahre im Para Badminton aktiv. Damals kamen zwei Spieler, Gertrud Salewski und Emil Gabelmann, zum VfL und zeigten den Sportlern beim VfL wie gut man Badminton im Rollstuhl spielen kann - was darauf folgte ist eine unglaubliche Geschichte. Zwei Deutsche Meisterschaften, davon eine die beste und größte Meisterschaft, die in den letzten Jahren ausgerichtet wurde und etliche Bundesliga Spieltage fanden im Para Badminton beim VfL Grasdorf statt. 2015 wurde der hauptamtliche Trainer des Niedersächsischen-Badminton Verbandes Michael Mai und VfL Trainer zum Bundestrainer für die neue paralympische Sportart Para Badminton berufen. Der Niedersächsischen-Badminton Verband und der VfL Grasdorf schafften es gemeinsam durch eine enge Kooperation die Breitensportart Para Badminton in Niedersachsen zu einer Leistungssportart zu entwickeln.

2016 folgte die Ernennung zum Partnerverein des Leistungssports, 2017 zum Landesstützpunkt des Behindertensportverband im Para Badminton und 2018 die Ernennung zu einem Paralympischen Trainingsstützpunkt.

Da Michael Mai als Bundestrainer 2018 zurückgetreten ist, hat ein weiterer Grasdorfer (Jens Janisch) die Lücke geschlossen und seine berufliche Zukunft mit dem Para Badminton verknüpft und die Landestrainer Stelle im Para Badminton in Niedersachsen im Herbst 2017 angenommen.

Der VfL Grasdorf ist zusammen mit dem Behindertensportverband Niedersachsen und dem Niedersächsischen Badmintonverband ein leuchtendes Beispiel dafür, was sich entwickeln kann, wenn Vereine und Verbände gut zusammenarbeiten und somit das Thema Inklusion weiter voranbringen. Allen Beteiligten gilt ein großer Dank für dieses tolle und aktuell einzigartige Projekt im Badminton Sport in Deutschland. Aktuell trainieren drei Bundeskader Athleten davon zwei Europameister und ein Vize-Europameister, sowie eine Nachwuchs Spielerin des Behinderten Sportverbandes Niedersachsen am Stützpunkt in Laatzen. Betreut werden die Spieler von Landestrainer und Bundes Co-Trainer Jens Janisch.