Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Judo Termine

Dez10

Bremen open U12 m/w

Judo Termine
Dez11

Bremen open U15 m/w

Judo Termine
Newsflash Judo

Bezirkseinzelmeisterschaften U10 Holle 2…

15-05-2017 Judo News Daniel Deppe

Am Sonntag fanden in Holle die Judo Bezirkseinzelmaisterschaften in der Altersklasse U10 statt. Nach starken Kämpfen sicherten sich die jüngsten Judoka des VfL zahlreiche Medaillen und die Trainer kamen mit...

Mehr

Judo Budokwai Pokalturnier Garbsen U11

15-05-2017 Judo News Daniel Deppe

Nachdem das Budokwai Turnier als eines der großen Turniere in der Region 2016 ausgefallen war, fand das Judo Turnier dieses Jahr in einem neuen Rahmen aufgesetzt wieder statt. Die Grasdorfer...

Mehr

Judo 1. Godshorner Löwen-Pokal U12/U15

15-05-2017 Judo News Daniel Deppe

Judo 1. Godshorner Löwen-Pokal U12/U15Der Judo Club Godshorn trug am 1./2. April den 1. Godshorner Löwen-Cup. Das Turnier war auch gleichzeitig Sichtungsturnier des NJV, die Landestrainerin für die Altersklasse U13...

Mehr

1. Fischreiher Turnier in Salzgitter U15

23-12-2016 Judo News Daniel Deppe

Nachdem die Grasdorfer am Samstag in der Altersklasse U12 schon ihre Klasse überragend bewiesen hatten, wollten die älteren Jungs und Mädchen der Alterklasse U15 natürlich nachziehen. Unter der Leitung von Daniel...

Mehr

Judo

Herzlich Willkommen auf der Homepage des VfL Grasdorf Judo-Teams

Was ist Judo?

Judo ist für jeden Menschen etwas anderes. Für den einen macht es einfach nur Spaß, für den anderen ist es ein Sport, für den nächsten ein Fitness-Programm oder ein Treff mit anderen Menschen, manche sehen es als Selbstverteidigungstraining und für einige ist es der Weg des Lebens.Doch im Grunde ist es alles das zusammen.

Judo ist wie Ringen, Boxen und Karate eine Kampfsportart. Sie wurde in Japan von Jigoro Kano entwickelt und 1882 offiziell eingeführt. Kano entfernte aus dem alten Selbstverteidungssystem Ju Jutsu alle gefährlichen Techniken wie Schläge und Tritte. Er legte bei der Entwicklung des Judo großen Wert auf die geistige und moralische Erziehung des Menschen. Judo bedeutet soviel wie "Weg der Sanftheit, des Nachgebens" und beruht auf den Thesen der "wirksamsten Anwendung der Kraft" und der "wechselseitigen Glückseligkeit". Dabei bedeutet die erste These, dass ein Gegner mit mehr Kraft als man selbst, durch die Ausnutzung von dessen Kraft (ausweichen, ... ), dessen schwachen Körperstellen (Hals, ...) und bestimmten Hebelverhältnissen (Beinkraft gegen Armkraft,..) besiegt wird.

Das zweite Prinzip drückt das moralische Prinzip des Judo aus. Es beinhaltet, dass Partner und Freunde miteinander kämpfen können, ohne sich zu verletzen und so das Wesen des Kampfes erlernen, einander Respekt und Achtung erweisen und sich gegenseitig helfen ein Ziel schneller zu erreichen.

Die Technik des Judo beinhaltet viele verschiedene Würfe, zu denen es wiederum unzählige Variationen gibt. Dazu kommen noch einige Armhebel, Würgetechniken und Festhaltegriffe die für den Kampf am Boden entwickelt wurden. Da Judo einerseits die körperlichen Fähigkeiten des Menschen wie das Bewegungsgefühl, den Gleichgewichtssinn und die Muskulatur, andererseits aber auch die geistigen Fähigkeiten wie Selbstdisziplin, Respekt, Konzentration entwickelt, ist es für Menschen jeden Alters und Geschlechtes geeignet. Heute beschreiten Millionen von Menschen in der ganzen Welt diesen "sanften Weg".