Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

HandicapSchwimmen Termine

Keine Termine
Newsflash HandicapSchwimmen

Wir suchen Trainer/innen

24-10-2016 HandicapSchwimmen News Luisa Wahnschaffe

Du bist verantwortungsbewusst, zuverlässig, kreativ  und hast Lust Kindern und Jugendlichen mit geistigen und körperlichen Behinderungen das Schwimmen beizubringen?  Dann bist du bei uns goldrichtig!!! Wir suchen Trainer/innen in Vertretung...

Mehr

HandicapSchwimmen

Willkommen bei der HandicapSchwimmabteilung des VfL Grasdorf e.V. !

Otto Stiftung 001

Wir bedanken uns, bei der Dr.-Ing. Horst und Lisa Otto Stiftung. Diese fördert das Handicap Schwimmen des VfL Grasdorf im Rahmen ihres Projektes „sports powered by otto".

 

Jeden Mittwoch und Freitag heißt es für viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Behinderung im aqualaatzium „Ab ins Wasser!“, denn dann findet das Training der Abteilung HandicapSchwimmen des VfL Grasdorf statt. Uns stehen dabei ein Becken mit Hubboden und ein Warmwasserbecken mit Rampe zur Verfügung. Neben den üblichen Utensilien des Schwimmtrainings (Schwimmflügel, Tauchringe u.v.m.), besitzen wir:

  • Duschrollis in verschieden Größen
  • einen Lifter, um jedem ein bequemes Ein- und Aussteigen in das/aus dem Wasser zu ermöglichen
  • außerdem sind große Umkleiden vorhanden, die auch für Rolli-FahrerInnen genügend Platz zum Umziehen bieten

Wir trainieren größtenteils in Einzelbetreuung, d.h. ein Trainer ist 45min lang für eine/n SchwimmerIn zuständig. Seit 2015 bieten wir darüber hinaus auch inklusives Gruppentraining für Anfänger (Seepferdchen vorhanden) und Fortgeschrittene an.

Im Fokus steht bei uns noch nicht der Wettkampfsport, sondern

  • Wassergewöhnung & Wasserbewältigung
  • kontinuierliches Training & Verbesserung der Schwimmfähigkeiten
  • und Spaß

Wir gehen in unserem Training grundsätzlich auf die jeweiligen Fähigkeiten des Schwimmers ein. Ziel des Trainings ist ein sicheres Bewegen über und unter Wasser ohne Auftriebsmittel. Darüber hinaus erreichen viele Kinder und Jugendliche mind. das Seepferdchen. Die üblichen Schwimmabzeichen haben auch im Behindertensport ihre Gültigkeit, können aber ggf. angepasst werden. Ein Rollifahrer wird so zum Beispiel nicht vom Beckenrand springen müssen, sondern eine andere Leistung (wie Streckentauchen) erbringen.

Wir freuen uns, euch bei einem Probetraining kennen zu lernen!