Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Rollirugby

02.07.2018 Rollstuhlrugby 2. Bundesliga:…

02-07-2018 Rollirugby News Diana Jockisch

  Am 23. und 24.06.2018 fand in Laatzen der 2. Spieltag der 2.BL Nord im Rollstuhlrugby statt. Die teilnehmenden Teams waren die Aarhus Burnouts, die Bochum Roadrunners, der Alstersport Hamburg und...

Mehr

08.05.2018 Rollstuhlrugby Regionalliga: …

08-05-2018 Rollirugby News Diana Jockisch

  Das 3. Spielwochenende der RegionalligaNord Ost fand am 28.-29.4.18 in Elxleben statt Die Teams waren Thuringia Bull Elxleben, Rugby Löwen Leipzig, Berlin Raptors, Rug´n Rolls Dresden und VfL Grasdorf Neckbreakers. Das Team...

Mehr

08.05.2018 Rollstuhlrugby 2. Bundesliga:…

08-05-2018 Rollirugby News Diana Jockisch

  Der 1. Spieltag der 2. Bundesliga im Rollstuhlrugby fand am 21.-22.4.18 in Bochum statt. Teilnehmende Mannschaften waren Alstersport Hamburg, Bochum Roadrunners, Köln Alligators, Aarhus Burnouts und VfL Grasdorf Neckbreakers. Der...

Mehr

07.04.2018: VfL Grasdorf Neckbreakers be…

07-04-2018 Rollirugby News Diana Jockisch

Vom 16. bis zum 18. März 2018 fand in Rheinsberg der 9. DMC im Rollstuhlrugby statt die anderen teilnehmenden Teams kamen aus Bayreuth, Heidelberg, Elxleben, Paderborn, Hamburg, Achim und...

Mehr

11.03.2018: Neckbreakers sind den Tabellenführern auf den Versen

Am 24. und 25.02.2018 fand der 2. Regionalligaspieltag Nord Ost vom Rollstuhlrugby in Grasdorf statt. Das 1. Spiel des VfL Grasdorf am Samstag ging gegen die Achim Heros. Die neu gegründete Mannschaft war von Anfang an unterlegen und am Ende gelang ein klarer Sieg mit 40-30 für Grasdorf. Der 2. Gegner waren die Rug'n Rolls Dresden. Diese Begegnug war bis zur Halbzeit knapp. Der VfL führte hier mit zwei Toren. In der 2. Halbzeit holten die Grasdorfer aber noch ein paar schöne Turnover und gewannen mit 28-22.


Am Sonntag war der 1. Gegner der Tietelfavorit die Rugby Löwen Leipzig. Am Anfang lief es richtig gut für das Team des VfL und sie konnten eine Führung von vier Toren herausspielen. Dann aber schlichen sich ein paar Fehler im Spiel ein und zum Schluss gewannen die Leipziger knapp mit 41-39. Der letzte Gegner war Alstersport Hamburg. Hier war es von Anfang bis Ende ein sehr knappes Spiel, mit dem besseren Ende für den VfL Grasdorf. Das Team siegte schließlich mit 40-37.


Das Regionalligateam des VfL Grasdorf belegt damit den 2. Platz der Tabelle mit sieben Siegen und nur einer Niederlage und ist damit den noch ungeschlagenen Rugby Löwen Leipzig direkt auf den Versen.

Thomas Stieb und Diana Jockisch, 27.02.2018