Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Rollstuhlrugby - der Sport

Drucken

Es treten 2 Mannschaften zu je 4 Spielern auf einem Basketballfeld gegeneinander an.

Es wird mit 7 Mannschaftspunkten gespielt, um den unterschiedlich schwer behinderten Spielern eine faire Spielbeteiligung zu gewährleisten. Die Punktzahl, die ein Spieler bekommt, richtet sich nach der Schwere seiner Behinderung und wird durch eine Klassifizierung ermittelt. Die Punkteskala reicht von 0,5 – 3,5 Punkten, Frauen bekommen einen Bonus von 1 Punkt. Je höher die Punktzahl, desto geringer sind die Einschränkungen, die ein Spieler durch seine Behinderung hat.

Es gilt, mit dem Ball (einem speziellen Volleyball) über die gegnerische 8 m breite Torlinie zu fahren. Hierbei muss der Ball sicher im Besitz des Spielers sein. Der Strafraum (Key = 8 m x 1,75 m) ist der Torlinie vorgesetzt und darf im Inneren nur von 3 Spielern verteidigt werden. Ein Angreifer darf sich maximal 10 Sekunden im gegnerischen Key aufhalten.

Die Dauer eines Spiels ist 4 x 8 Minuten effektive Spielzeit. 4 Timeouts zu jeweils einer halben Minute und zwei technische Timeouts mit jeweils einer Minute, die von der Bank genommen werden können, stehen jeder Mannschaft pro Spiel zur Verfügung. Es gewinnt diejenige Mannschaft, welche am Ende der Spielzeit die meisten Tore erzielt hat.

Der Ball wird auf dem Schoß liegend transportiert, nach spätestens 10 Sekunden muss der Ball geprellt oder abgegeben werden. Der Ball muss nach 12 Sekunden die eigene Hälfte verlassen haben. Jedes Team hat 40 Sekunden Zeit, einen Angriff abzuschließen.

Verstößt ein Spieler gegen eine Regel oder begeht ein Foul, verliert seine Mannschaft entweder den Ballbesitz oder der Spieler muss bei gegnerischem Ballbesitz auf die Strafbank für maximal eine Minute oder bis der Gegner ein Tor erzielt hat. Der Körperkontakt ist verboten und wird als Foul geahndet, der Kontakt der Rollstühle ist erwünscht und macht das Spiel aus und ist die beste Art, einen Gegner zu stoppen.

Darum sagt man auch, Rollstuhlrugby ist eine Mischung aus Autoscooter fahren und Schach.

rrgbyPlan2