Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

#refugeeswelcome - AKTUELL: Volleyball

Drucken

- - Freundlicher Sportverein - - Günstige Rahmenbedingungen - - Soziale Verantwortung - - 

--- A K T U E L L ---: Bei uns lernen Flüchtlinge Baggern und Pritschen. Vielen Dank an Stefan Skouras!

Liebe Mitglieder, Abteilungsleiter, Übungsleiter und Interessierte,

im Folgenden möchte der Vorstand des VfL Grasdorf e.V. einige Informationen und Umgangsempfehlungen zum Thema "Flüchtlinge und Asylbewerber" geben.

1. Grundlegende Position unseres Vereins:
Der VfL Grasdorf e.V. hat sich in Satzung und Leitbild als weltoffener, toleranter und politisch neutraler Sportverein definiert. So heißt es in der Satzung im § 2 "Aufgaben des Vereins":
"Der Zweck des Vereins ist die Förderung des Sports. Außerdem hat der Verein die Aufgabe Jugend- und Seniorenarbeit zu fördern und auszubreiten. Der Satzungszweck wird verwirklicht durch Sport und Spiel, Kultur- und Freizeitangebote und die sittliche und körperliche Ertüchtigung seiner Mitglieder. Der Verein ... ist politisch, ethnisch und konfessionell neutral."

Und im Punkt 1.b) des Leitbildes:
"Wir sind ein offener, weltanschaulich neutraler Verein und setzen uns für ein demokratisches und tolerantes Miteinander ein.  ... Offenheit, Respekt und Achtung im Umgang mit den Anderen, die Möglichkeit Ideen einzubringen und Kritik angemessen zu äußern, ist die Grundlage eines demokratischen Miteinanders. Diesen demokratischen Werten fühlen wir uns verpflichtet und wenden uns entschieden gegen jede Form von Ausgrenzung und Intoleranz. Der VfL ist ein Ort der Begegnung und des Austausches aller Personengruppen und Altersstufen."

2. Äußere Rahmenbedingungen:
Die Situation war in der letzten Zeit sehr dynamisch, wie der Blick in die aktuellen Medien gezeigt hat.

Die Stadt Laatzen hat ruhig und besonnen gehandelt, und insbesondere dem Vereinssport weiterhin hohe Anerkennung und Aufmerksamkeit gewidmet. Dafür möchten wir uns ganz ausdrücklich bedanken!

Mit dem "Netzwerk für Flüchtlinge in Laatzen Trägerverein e.V."  (siehe zB.
"http://www.laatzen.de/fileadmin/content/Team_50/Fluechtlingssozialarbeit/Satzung_Traegerverein_Netzwerk_Fluechtlinge.pdf") wird die komplexe Betreuung der Flüchtlinge und Asylbewerber von kompetenten und engagierten Bürgern gewährleistet. Diese Arbeit ist in jeder Hinsicht der Würdigung und Unterstützung wert!

Der Landessportbund Niedersachsen e.V. unterstützt die Integration mit einer "Nichtmitgliederversicherung für Asylbewerber und Flüchtlinge". In der entsprechenden Verlautbarung heißt es:
"Flüchtlinge und Asylbewerber, die sich sportlich betätigen, haben Versicherungsschutz, auch wenn sie keine Vereinsmitglieder sind. Er gilt für Erwachsene, Kinder und Jugendliche. Versicherungsschutz besteht in vollem Umfang der Unfall-, Haftpflicht- und Rechtsschutzversicherung des aktuellen Sportversicherungsvertrages u.a. bei der aktiven Sportausübung im Verein oder der Teilnahme an geselligen Veranstaltungen."
(siehe http://www.rsbhannover.de/de/home/news/nichtmitgliedervers-f-fluechtlinge-u-asylbewerber)

Der Regionssportbund Hannover e.V. hat ein Projekt "Flüchtlingshilfe RSB Hannover" gestartet (siehe
http://www.rsbhannover.de/de/rsb/projekte/fluechtlingshilfeprojekt-rsb-hannover). Hier werden Initiativen mit bis zu 500,- pro Verein unterstützt.

Der "Koordinierungsstelle Integration der Region Hannover" stehen zur Unterstützung entsprechender Projekte jährlich 150.000,- € zur Verfügung (siehe
http://www.hannover.de/Leben-in-der-Region-Hannover/Verwaltungen-Kommunen/Die-Verwaltung-der-Region-Hannover/Dezernate-und-Fachbereiche/Dezernat-Regionsprasident/Koordinierungsstelle-Integration).

3. Handlungsrahmen unseres Vereines
Für das Vereinsleben hat der reguläre Sportbetrieb mit den Mitgliedern in den Abteilungen, eine solide finanzielle Basis, und ein satzungsgemäßes Auftreten in der Öffentlichkeit Priorität. Im Rahmen der Möglichkeiten sind viele Abteilungen an der Aufnahme neuer Mitglieder interessiert.

Selbstverständlich sind wir uns darüber hinaus der sozialen Verantwortung gegenüber unserem Umfeld bewusst. Das Präsidium ruft die Abteilungen und Mitglieder auf, im Rahmen der beschriebenen Möglichkeiten bei der Integration von Flüchtlingen und Asylanten zu helfen. Wir - das Präsidium - unterstützen gern entsprechende Aktionen bei der Abwicklung der Formalitäten etc.

Wir hoffen und werden dafür arbeiten, dass der VfL Grasdorf e.V. auch in der Zukunft als stabiler, solider und freundlicher Sportverein den Menschen in Laatzen und Umgebung ein Stück Lebensqualität und soziale Bindung bietet.

Präsidium des VfL Grasdorf e.V.
Laatzen, 13.12.2015

Newsflash Sportarten

Platz 1 in Lauenau

17-03-2019 Bogensport News Gerald Lüdecke

Zur inzwischen 17. Auflage des Lauenauer Hallenturnieres machte sich der VfL Grasdorf diesmal mit einer kleinen Mannschaft auf den Weg ins Schaumburger Land. In Lauenau werden traditionell 2 Entferungen geschossen:...

Mehr

Bezirksdoppelminimeisterschaften in Wuns…

17-03-2019 Trampolin News 2019 Marc Strecker

Am Samstag wurden in Wunstorf die Bezirksdoppelminimeisterschaften ausgetragen.Unter den 75 Teilnehmern waren auch die Grasdorfer Trampoliner.Bezirksmeister wurden Noah Hartmann, Amelie von Kaisenberg, beide Jahrg. 2005/2006, Mara Benjestorf, Jahrg. 2003/2004, Alyssa...

Mehr

Landesdoppelminimeisterschaften in Neu W…

17-03-2019 Trampolin News 2019 Marc Strecker

Bei den Landesmeisterschaften im Doppelminitrampolinturnen haben die Grasdorfer Springer sehr gute Ergebnisse gezeigt. Mit vielen Podestplätzen und Qualifikationen zur Deutsche Meisterschaften kehrten sie aus Neu Wulmstorf bei Hamburg zurück. Landesmeisterin...

Mehr

Barmstedt-Cup in Barmstedt -- 09.02.2019

17-03-2019 Trampolin News 2019 Marc Strecker

Beim 20. nationalen Barmstedt-Cup konnten sich 5 Grasdorfer ins Finale turnen. Im Jahrgang 2007 und jünger haben Simon Ronnenberg, Platz 6 und Hannes Brehmer, Platz 7 belegt. Im Jahrgang 2005/2006...

Mehr

Kreiseinzelwettkampf in Berenbostel -- 2…

17-03-2019 Trampolin News 2019 Marc Strecker

Für die Grasdorfer Trampoliner hat das neue Wettkampfjahr begonnen. Beim Einsteigerwettkampf auf Kreisebene konnte der Nachwuchs viele Podestplätze mit nach Laatzen bringen. 1. Platz Leon Barrios3. Platz Elina Kaiser1. Platz Marie-Cristin...

Mehr

Mitgliederversammlung Tennis am 25.03.20…

14-03-2019 Tennis News Frank Hauchstein

Liebe Tennis-Mitglieder, der Vorstand lädt ein und bittet um rege Teilnahme. Tagesordnung ist bereits an alle Mitglieder raus gegangen.

Mehr

Starker Auftritt in Lehrte

11-03-2019 Bogensport News Gerald Lüdecke

Am vergangenen Sonntag fand in Lehrte die 45. Auflage des Lehrter Hallenturnieres statt.Im Gegensatz zu den übrigen Hallenturnieren (18 Meter) wird in Lehrte auf eine Entfernung von 30 Metern geschossen...

Mehr

11.03.2019: 1.B-RLT Einzel U 19 im Bezir…

11-03-2019 News 2019 Thomas Breyer

Bei dem B-Ranglistenturnier Einzel in Hemmingen waren Thong Truong, Marcel Kurda und Seraphina Bormann als Teilnehmer des VfL Grasdorf vertreten. Alle drei starteten mit gutem Gefühl in den ersten Satz. Bei...

Mehr

10.03.2019: A-/B-RLT O19 Einzel: Heidric…

11-03-2019 News 2019 Thomas Breyer

Am vergangenen Samstag trafen sich Spieler aus Niedersachsen und Bremen anlässlich eines A-/B-Ranglistenturniers beim BV Gifhorn. Der VfL Grasdorf war durch Tim Heidrich vertreten. Nach gewonnener erster Runde stand ihm im...

Mehr