Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Trampolin

Outdoor-Training -- 01.06.2021

01-06-2021 Trampolin News 2021 Marc Strecker

Nachdem der Trainingsbetrieb aufgrund des Corona-Lockdowns über ein halbes Jahr lang nur in Form von Online-Gymnastik stattfinden konnte, ist jetzt wieder ein Stück „Normalität“ eingekehrt. Dank sinkender Inzidenz und den...

Mehr

Corona Oster-Challenge

25-04-2021 Trampolin News 2021 Marc Strecker

Die Oster-Challenge 2021 ist nun beendet. In dieser Challenge ging diesmal darum, in Bewegung zu bleiben. Punkte konnten z. B. durch Laufen, spazieren gehen, Fahrrad fahren oder Seilspringen geholt werden...

Mehr

Corona-Challenge 01 2021

15-03-2021 Trampolin News 2021 Marc Strecker

Pünktlich zu Beginn der Zeugnisferien hat der Turnbezirk einen neuen Anlauf genommen. Kreisfachwartin im Trampolinturnen des Turnkreises Hannover Sabine Wiese und Bezirksfachwartin im Trampolinturnen des Turnbezirks Hannover Carry Leriche haben...

Mehr

Rückblick auf das Jahr 2020 -- 31.12.202…

18-01-2021 Trampolin News 2020 Marc Strecker

Ein kleiner Rückblick auf das Trampolinjahr 2020: Ein ungewöhnliches Jahr mit nur 5 Wettkämpfen; aber die Trampoliner sind kreativ. Im Frühjahr haben wir eine Challenge für die ganze Familie durchgeführt. Im...

Mehr

Ostseepokal in Sörup -- 08. - 10.06.2019

Drucken

Über die Pfingstfeiertage wurde der 28. Ostseepokal in Sörup bei Flensburg durchgeführt. Der VfL Grasdorf war mit 23 Personen dabei. Allein 5 Bundeskampfrichter waren in den drei Kampfgerichten im Einsatz. Einen tollen Erfolg gab es für Nia Günther, sie turnte sich im Einzelwettkampf im Jahrgang 2005 und jünger auf den 3. Platz von 80 Teilnehmerinnen. Auch unsere jüngste Aktive Pauline Gretzinger, Jahrg. 2008 konnte sich in dieser Altersklasse auf den 53. Platz turnen. Den 7. Platz erturnte Amelie von Kaisenberg in der Eliteklasse. Mit nur 1,2 Punkten Rückstand sprang Nick Deppe auf den 4. Platz im Jahrg. 2005 und jünger. Ebenfalls am Finale der besten 10 nahm Nick Kloppenburg teil und turnte in seiner Finalkür das erste Mal einen Schwierigkeitsgrad von 12,1 Punkten und belegte damit den 5. Platz. In der Männerklasse konnte sich Lennart Glositzki auf den 8. Platz turnen. In der Damenklasse verpasste Alina Röttger das Finale knapp und belegte den 14. Platz unter 39 Damen. Mit ihrem Ehemann Lucas Röttger konnte sie sich dann jedoch über einen Finalplatz freuen und belegte den 9. Platz. Am Synchronfinale nahmen auch teil: Mara Benjestorf mit ihrer Partnerin aus Stöckte, Platz 9 und Amelie von Kaisenberg mit ihrem Partner vom DJK Wiking, Platz 7. Über einen Podestplatz konnten sich Nick Kloppenburg mit seinem Partner Lennart Glositzki über den 2. Platz bei den Herren freuen. Platz 3 erturnten sich Fenja Feist mit ihrer Partnerin aus Delmenhorst.

Auf vfl-grasdorf.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.