Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Trampolin

GymCity Open in Cottbus -- 29.02.2020

04-03-2020 Trampolin News 2020 Marc Strecker

Der Internationale Wettkampf in Cottbus, die GymCity Open wurden bereits zum 9. Male ausgetragen. Mara Benjestorf und Nick Kloppenburg konnten sich gegen Gegner aus den Niederlanden, Österreich, Litauen und Polen...

Mehr

Landsesmeisterschaften Doppelmini in Laa…

01-03-2020 Trampolin News 2020 Marc Strecker

Bei den Landesdoppelminimeisterschaften nahmen 95 Aktive aus 13 niedersächsischen Vereinen in der Sporthalle der Albert-Einstein-Schule in Laatzen teil. Unsere jüngste Teilnehmerin Raune Pfizenmaier, sie turnte ihre ersten Landesmeisterschaft auf dem...

Mehr

Barmstedt Cup in Barmstedt -- 08.02.2020

12-02-2020 Trampolin News 2020 Marc Strecker

Im Leistungsbereich war die Anreise für die Grasdorfer Trampoliner etwa weiter, es ging zum 21. Barmstedt Cup nördlich von Hamburg. Im Leistungsbereich bis 5,0 Schwierigkeit siegte bei den Schülern Jahrg...

Mehr

Kreiseinsteigerwettkampf in Berenbostel …

12-02-2020 Trampolin News 2020 Marc Strecker

die Trampolinsaison ist wieder eröffnet. Begonnen haben die Nachwuchsturner im Turnkreis Hannover Land und Stadt mit dem Einsteigerwettkampf in Berenbostel. Am Start waren über 100 Aktive u. a. vom TSV...

Mehr

Frivolten Cup in Herrljunga (Schweden) -- 30.05. - 01.06.2019

Drucken

Am Himmelfahrts-Wochenende fuhren Trampoliner vom VfL Grasdorf nach Schweden (Herrljunga) zum Frivolten Cup. Dort nahmen über 500 Aktive aus 9 Nationen (Deutschland, Schweden, Dänemark, Finnland, Niederlande, Estland, Lettland, England und Italien) teil. In stark besetzten Feldern erzielten die Grasdorfer Trampoliner gute Ergebnisse auf dem Großgerät und auf dem Doppelminitrampolin.
In der Klasse U15-16 weiblich erturnte Mara Benjestorf auf dem Großgerät einen tollen 3. Platz und nahm einen Glaspokal mit nach Hause. Auf dem Doppelminitrampolin erreichte sie ebenfalls das Finale und belegte dort den 7. Platz. Fenja Feist errichte bei den Damen auf dem Großgerät und dem Doppelmini im Finale jeweils Platz 6. Bei den Schülerinnen der Altersklasse U13-14 belegte Amelie von Kaisenberg Platz 15 von 55 Aktiven auf dem Großgerät. Auf dem Doppelmini konnte sie ihren 2. Platz aus dem Vorkampf leider nicht verteidigen und wurde im Finale 8.

Auf vfl-grasdorf.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.