Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Trampolin

Deutsche Meisterschaften Doppelmini und …

03-03-2024 Trampolin News 2024 Marc Strecker

Der Weg zu den Deutschen Doppelminimeisterschaften war in diesem Jahr sehr weit. Im Vorjahr ein Heimspiel ging es in diesem Jahr mit 5 Aktiven nach Weingarten bei Ravensburg. Drei Aktiven...

Mehr

Kreiseinzelwettkämpfe in Berenbostel -- …

03-03-2024 Trampolin News 2024 Marc Strecker

Der erste Wettkampf in diesem Jahr auf dem Großgerät waren die Kreiseinsteigerwettkämpfe in Garbsen-Berenbostel. Unsere Jüngsten und einige Neulinge gingen an den Start und belegten bei ihrem ersten Wettkampf gute...

Mehr

Trainingslager in den Zeugnisferien in L…

18-02-2024 Trampolin News 2024 Marc Strecker

In den Zeugnisferien wurde ein viertägiges Trainingslager für groß und klein veranstaltet. Auf dem Gerät wurden neue Sprünge und Technik trainiert. Auf dem Boden wurden Muskeln gestärkt und gedehnt.Alle hatten...

Mehr

Landesdoppelminimeisterschaften in Laatz…

18-02-2024 Trampolin News 2024 Marc Strecker

Bei den Landesdoppelminimeisterschaften in Laatzen war der Triump in eigener Halle sehr viel größer als noch zwei Wochen zuvor. Den Titel als Landesmeister in der Altersklasse 15/16 Jahre sicherte sich Pauline...

Mehr

Scandinavian Open in Haslev (DK) -- 04.04.2015

Drucken

Die Osterfeiertage haben die Trampoliner mit Aktiven aus 4 verschiedenen Vereinen bei den Internationalen Scandinavian Open in Haslev in der Nähe von Kopenhagen verbracht. Die 200 Aktiven aus 8 Nationen zeigten hervorragende Leistungen, denn es ging um Qualifikationen zur Weltmeisterschaft im November im dänischen Odense.
Jana Twesten vom HSV Stöckte konnte im Starterfeld der Damen das Finale erreichen. Mit einem 6. Platz nach ihrer Finalkür konnte Jana sehr zu frieden sein. Alyssa Kobbelt vom VfL Grasdorf verfehlte das Finale der Besten acht nur knapp mit 5 Zehnteln und belegte einen guten 9. Platz. Bei den Juniorinnen belegte Fenja Feist vom Delmenhorster TV den 10. Platz und Sophie Fangerow aus TSV Rudow Berlin den 11. Platz. Bei den Herren konnte Lennart Glositzki vom VfL Grasdorf nur den 17. Platz durch einen Abbruch in der Kür belegen.

Auf vfl-grasdorf.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.