Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Basketball

Neue Trainingsgruppe: Mixed EinsteigerIn…

12-02-2024 Basketball News Paul Müller

Immer Freitags um 17:00-18:30 können wir zusätzlich zu unseren regulären Mannschaften ein Training für Basketball-EinsteigerInnen ab 12 Jahren anbieten. Ursprünglich war es als reine Mädchen-Mannschaft gedacht, aber um die Trainingsbeteiligung...

Mehr

Saisonstart

04-09-2023 Basketball News Paul Müller

Die neue Saison beginnt am 16./17. September für (fast) alle unsere Mannschaften. Einen Übersicht kann man sich leicht über Aktuelle Spiele verschaffen. Wir sind in den meisten Mannschaften von der Quantität der Spieler...

Mehr

Training in den Ferien und freie Plätze

12-07-2023 Basketball News Paul Müller

Erneutes Update zu unserer Team-Ampel: Wir hatten leider einige Abgänge aus der U14 und U16 (Vereinswechsel, Umzüge) und daher wieder Platz in den Teams. Komplette Anfänger sind in der Alterklasse...

Mehr

Update der "Ampel"

23-05-2023 Basketball News Paul Müller

In der U14 (Jahrgänge 2010 und 2011) können wir noch ein paar gute Spieler gebrauchen. Bei der U12 sind die Trainingszeiten z.Z. ziemlich gut besucht, da sind wir bereits beinahe...

Mehr

Ravens Cup in Nienburg: U16

Drucken

Unsere U16 hat beim Raven's Cup am letzten Samstag den dritten Platz erreicht. Herzlichen Glückwunsch! Bereits am vorherigen Wochenende nahm die U14 in der entsprechenden Alterskategorie ebenfalls die Reise nach Nienburg auf sich und wurde leider knapp mit 1:2 Spielen nur Dritter in der Vorrunde. Die U18 nimmt heute (20.5.) ebenfalls beim Raven's Cup teil. Vielen Dank an den TKW 1904 Nienburg für die Organisation!

u16 ravens2

Es folgt der O-Ton von Alpi aus unserer U16 aus der Perspektive der Mannschaft des VfL Grasdorf:

U16 Ravenscup: Am Freitagmorgen war es soweit, der zweite Ravenscup fand statt.

Erstes Spiel: Um 12 Uhr war es soweit, das erste Spiel gegen die Schwarmstedter Monkeys begann. Die U16 aus Grasdorf hatte einen sehr guten Start mit einfachen Post Plays von Kerim.A (5) und einfachen Layups von David.D (20). Nach einem 12-Punkte-Vorsprung nahmen die Monkeys bereits am Anfang eine Auszeit, durch die sie es schafften, den Vorsprung zu kürzen. Schlussendlich konnte sich Grasdorf durch starke defensive Plays von Reza.A (18) das Spiel für sich entscheiden.

Zweites Spiel: Nach einer zweistündigen Pause waren die Jungs bereit. Es hieß Vfl Grasdorf gegen Tus Jahn Lindhorst. Durch die "And-One"-Situationen von David.D (20) und die starken Eins-gegen-Null-Korbleger von Reza.A (18) ging man mit einem Vorsprung in die zweite Hälfte. In der zweiten Hälfte hatten es die U16-Jungs etwas einfacher. Durch ein Charge von David.D (20) musste einer der guten Spieler von Lindhorst das Spiel verlassen, da er bereits zwei Fouls hatte.

Drittes Spiel: Um 15:30 Uhr war es soweit, die U16-Jungs mussten gegen TKW Nienburg 1 antreten. Der Anfang verlief sehr schwer für die Jungs aufgrund vieler Missmatches. Dadurch konnte sich Nienburg einen deutlichen Vorsprung aufbauen. Doch im zweiten Viertel konnten die Jungs etwas aufholen. Trotzdem nützte es nichts, und Nienburg gewann das Spiel. Dadurch wurde Nienburg Erster in der zweiten Gruppe und Grasdorf Zweiter.

Viertes Spiel: Nach der Niederlage gab es einige Teambesprechungen, da Grasdorf gegen Westercelle antreten musste. Das Spiel gegen Westercelle war bisher das schwerste Spiel. Man konnte bereits absehen, dass es schwer für die Jungs sein würde, da Westercelle eine Pressverteidigung spielte. Dennoch gelang es ihnen ein- oder zweimal, die Presse zu überspielen und durch Arman.K (14) zu punkten. Dennoch verlor man das Spiel.

Fünftes Spiel: Für die Jungs gab es noch eine Chance, einen Pokal mit nach Hause zu nehmen. Dafür mussten sie jedoch gegen Nienburg 1 antreten. Die Jungs hatten einen kleinen Vorteil gegenüber der Nienburger U16, da diese bereits ein Spiel gegen den Heeseler SV hatten und somit erschöpft waren. Anfangs lief es für beide Mannschaften gut, es fielen Punkte von beiden Seiten. Zwischendurch gab es sehr gute Pick-and-Roll-Plays von Alperen.K (7) und Kerim.A (5). Dadurch konnte man mit einem kleinen Vorsprung in die zweite Halbzeit gehen. In der zweiten Halbzeit wurde es noch spannender. Die Fans versuchten, die Grasdorfer Jungs unkonzentriert zu machen, aber all das nützte nichts. Kevin.L (8) antwortete den Fans mit einem perfekten Swish aus der Ecke. Außerdem baute Kerim.A (5) mit seinen hervorragenden Post-Moves den Vorsprung der Grasdorfer Jungs auf fünf Punkte aus. Dadurch konnten sich die Grasdorfer Jungs verdient einen Pokal mit nach Hause nehmen!u16 ravens

Auf vfl-grasdorf.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.