Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Basketball

Herren: MSG Grasdorf/Bad Münder : Eintra…

04-02-2018 Basketball News Jochen Michels

Overtime Sieg Reloaded Zu Saisonstart hatte es noch eine 30-Punkte klatsche gegen das Team aus Hildesheim gegeben. Heute zeigte die MSG aber eine bessere Leistung und konnte sich in der Verlängerung...

Mehr

Herren: MSG Grasdorf/Bad Münder : TV Ber…

28-01-2018 Basketball News Jochen Michels

MSG belohnt sich mit Overtime Sieg 6 Wochen ist das letzte Heimspiel der MSG Grasdorf/Bad Münder nun her. In dieser Zeit konnte sich das Team nur durch Trainingseinheiten fit halten. „Wir...

Mehr

Herren: MTV Mellendorf : MSG Grasdorf/Ba…

04-12-2017 Basketball News Jochen Michels

Arbeitssieg gegen Mellendorf Nachdem man zuletzt einen Sieg gegen die Linden Dudes eingefahren hatte, wollte man auch gegen Aufsteiger Mellendorf gewinnen. Die MSG startete auch extrem stark. Mit 14:0 ging man...

Mehr

Herren: Linden Dudes : MSG Grasdorf/Bad …

19-11-2017 Basketball News Jochen Michels

Auswärtssieg gegen die Linden Dudes Nachdem man in der letzten Woche den TK Hannover schlagen konnte, wollte man auch in dieser Woche einen Sieg gegen die Linden Dudes einfahren. Der Gastgeber...

Mehr

Herren: Linden Dudes : MSG Grasdorf/Bad Münder

Auswärtssieg gegen die Linden Dudes

Nachdem man in der letzten Woche den TK Hannover schlagen konnte, wollte man auch in dieser Woche einen Sieg gegen die Linden Dudes einfahren. Der Gastgeber aus Linden nahm allerdings klar die Favoritenrolle ein. In der letzten Spielzeit mussten die Grasdorfer zwei Niederlagen einstecken.

Die Grasdorfer spielten allerdings von Anfang an gut mit. Die Mannverteidigung der Dudes war zu Beginn der Partie sehr zurückhaltend und so konnte die Defense häufig bereits durch einfache 1 gegen 1 Situationen ausgehebelt werden. Dennoch schaffte es die MSG nicht sich von den Dudes abzusetzen. „Wir haben uns zu Beginn der Partie sehr an die Spielart der Dudes angepasst und waren an der Freiwurflinie nicht konsequent genug.“, bemängelt Jochen Michels. Lediglich Aron Schröter konnte mit seiner Energie ein bisschen Aufschwung ins Spiel bringen. Das Viertel endete bei einem Stand von 15:15.

Auch im 2. Viertel zeigten sich keine wesentlichen Veränderungen im Spielverlauf. Die Dudes wurden zwar defensiv im Schach gehalten, doch auch die MSGler trafen oft Fehlentscheidungen. Viele Fehlwürfe aus der Mitteldistanz und gezwungene Offensivaktionen sorgten für ein punktarmes Viertel. Dennoch konnte das Team mit einer 28:26 Führung in die Halbzeit gehen.

In der 2. Halbzeit wollte die Spielgemeinschaft dann endgültig die Kontrolle über das Spiel übernehmen. Mit einer Ganzfeldverteidigung sollten die Dudes zu überhasteten Offensivaktionen gezwungen werden. Zwar konnte man sich mit dieser taktischen Maßnahme auch im 3. Viertel nicht wesentlich absetzen, aber die Verteidigung setzte den Dudes sichtlich zu.

Im 4. Viertel sollte sich die Verteidigung dann endlich auszahlen. Die Dudes verloren mehrfach den Ball gegen die Pressverteidigung und in der 37. Minute konnten die Gäste eine 11-Punktführung aufbauen. „Gerade in den letzten Minuten haben uns die Punkte von Jochen Michels nochmal vorangebracht. Er hat in einer wichtigen Phase für uns gepunktet.“, lobt Daniel Wohlfahrt. Durch einige Fehlpässe und Fouls konnten die Dudes nochmal rankommen, aber letztlich verwalteten die Gäste die Führung souverän.

Michels: 18; Sunder: 2 ;Bork: 0; Mohaupt: 2; Behrens: 0; Bunjaku: 11; Wohlfahrt: 10; Fuchs: 0; Schröter: 4; Krone: 2; Franjic: 11