Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

15.12.2022: Spielbericht 2. Mannschaft

15-12-2022 News 2022 Thomas Breyer

Spieltag am 11.12.2022 in Seelze gegen Bruchhausen-Vilsen und Seelze/Limmer   Abstiegsgipfel im ersten Spiel In der 10 Uhr-Begegnung traf die zweite Mannschaft vom VfL Grasdorf auf die Erstvertretung von Bruchhausen-Vilsen. Die Spannung kam...

Mehr

13.12.2022: Siegreicher Spieltag der 3. …

13-12-2022 News 2022 Thomas Breyer

In der ersten Begegnung, die gegen die SG Limmer /Seelze 2 stattfand, fehlte dem VfL Grasdorf 3 der vierte Herr. Da auch die gegnerische Mannschaft nicht vollzählig war, fielen zwei...

Mehr

22.11.2022: Keine Punkte für Grasdorfs Z…

22-11-2022 News 2022 Thomas Breyer

n Nordstemmen, am Fuße der Marienburg fand am 20.11.2022 der vierte Spieltag der Verbandsklasse Hannover statt. Der Gastgeber und der TSV Bemerode waren die Gegner.Sicherlich nicht in Bestform lag man...

Mehr

22.11.2022: Vierter Spieltag der dritten…

22-11-2022 News 2022 Thomas Breyer

Die dritte Mannschaft des VfL Grasdorf spielte am 12. November 2022 in Mellendorf. Aufgrund der Tatsache, dass die Kreisliga in der aktuellen Saison eine Staffel mit neun Mannschaften ist, hatte...

Mehr

25.11.2017 Deutsche Rangliste: Grasdorf-Debüt bei DBV-Rangliste

Drucken

Unsere Spieler Peter Thiele und Tim Heidrich machten sich am vergangenen Freitag, den 17.11.17 auf den Weg nach Zossen (Brandenburg), um beim 4. DBV-Ranglistenturnier O19 sowohl gemeinsam im Doppel als auch allein im Einzel Erfahrungen gegen Spieler aus den deutschen Top-Ligen zu sammeln.

Am Samstagmorgen startete zunächst Peter in das Turnier und traf dabei auf Wladislaw Kuguschew vom TSV 1860 Ansbach (Regionalliga SüdOst). Beide Spieler starteten verhalten in die Partie und leisteten sich anfangs leichte Fehler. Peter hatte sichtlich mit seiner Nervosität zu kämpfen, agierte teilweise ungenau bei seinen Schlägen, sodass sein Gegner den ersten Satz realtiv deutlich für sich entscheiden konnte. Peter nutzte die Satzpause, um das Geschehene abzuhaken und seine Taktik für Durchgang Nummer zwei festzulegen. Doch unglücklicherweise konnte er seine Unsicherheit im Netzspiel nicht loswerden, leistete sich zu viele unnötige Fehler und musste sich am Ende mit 11:21 und 12:21 geschlagen geben.

Etwas später durfte Tim sich dann zum ersten Mal auf deutscher Ebene beweisen, sein Gegner war Mathias Rasmussen vom Hamburg Horner TV aus der Oberliga Nord. Leider hatte Tim Schwierigkeiten sich an die für ihn neue Situation zu gewöhnen und kam im ersten Satz nicht wirklich ins Spiel, wodurch dieser mit 7:21 verloren ging. Satz Nummer 2 verlief hingegen deutlich besser, Tim erspielte zwischenzeitlich einen 5-Punkte-Vorsprung und zeigte, dass er durchaus auf Augenhöhe mit seinem Gegner agieren kann. Beim Stand von 19:14 gelang es ihm jedoch nicht, den Vorsprung zum Satzgewinn ins Ziel zu retten und musste sich nach einem 19:21 aus dem Turnier verabschieden.

Nach einiger Wartezeit gingen Peter und Tim am Nachmittag abschließend noch im Herrendoppel an den Start. Auf die beiden warteten Maik-Oliver Przybylak vom Gladbecker FC (Regionalliga West) sowie Jonathan Rathke vom 1. BV Mülheim (2. Bundesliga Nord). Das Grasdorfer Doppel zeigte einige punktebringende Ballwechsel, hatte aber Probleme die Konstanz im eigenen Spiel zu finden. Manche Ballwechsel gingen zu leicht verloren, die gegnerische Paarung nutzte so gut wie jeden Fehler direkt aus. Peter und Tim fiel es schwer auf diesem Niveau mitzuhalten und verloren auch ihr Doppel am Ende mit 13:21 und 12:21.

Nichtsdestotrotz war dieses Turnier eine wichtige Erfahrung für unsere beiden Spieler, die im kommenden Jahr definitiv erneut ihr Können auf deutscher Ebene beweisen wollen. Einige Lehren konnten aus den Spielen gezogen werden und werden die Grundlage für die kommenden Trainingseinheiten bilden, um irgendwann ebenfalls im entscheidenen Moment die eigene volle Leistung abrufen zu können.

Tim Heidrich, 19.11.2017

Auf vfl-grasdorf.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.