Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

15.12.2022: Spielbericht 2. Mannschaft

15-12-2022 News 2022 Thomas Breyer

Spieltag am 11.12.2022 in Seelze gegen Bruchhausen-Vilsen und Seelze/Limmer   Abstiegsgipfel im ersten Spiel In der 10 Uhr-Begegnung traf die zweite Mannschaft vom VfL Grasdorf auf die Erstvertretung von Bruchhausen-Vilsen. Die Spannung kam...

Mehr

13.12.2022: Siegreicher Spieltag der 3. …

13-12-2022 News 2022 Thomas Breyer

In der ersten Begegnung, die gegen die SG Limmer /Seelze 2 stattfand, fehlte dem VfL Grasdorf 3 der vierte Herr. Da auch die gegnerische Mannschaft nicht vollzählig war, fielen zwei...

Mehr

22.11.2022: Keine Punkte für Grasdorfs Z…

22-11-2022 News 2022 Thomas Breyer

n Nordstemmen, am Fuße der Marienburg fand am 20.11.2022 der vierte Spieltag der Verbandsklasse Hannover statt. Der Gastgeber und der TSV Bemerode waren die Gegner.Sicherlich nicht in Bestform lag man...

Mehr

22.11.2022: Vierter Spieltag der dritten…

22-11-2022 News 2022 Thomas Breyer

Die dritte Mannschaft des VfL Grasdorf spielte am 12. November 2022 in Mellendorf. Aufgrund der Tatsache, dass die Kreisliga in der aktuellen Saison eine Staffel mit neun Mannschaften ist, hatte...

Mehr

12.11.2017 Bezirksliga: Grasdorfs „Zweite“ festigt dritten Tabellenplatz

Drucken

 
Zum Abschluss der Hinrunde fuhr die zweite Mannschaft des VfL Grasdorf am 11.11.2017 nach Harsum, um dort zuerst gegen den Gastgeber anzutreten. Gestartet wurde traditionell mit den Doppeln. Das erste Herrendoppel um Sebastian Behrendt und Kapitän Johannes Bayer brauchte im Gegensatz zum Damendoppel zwar drei Sätze zum Sieg, stellte aber gleich zu Beginn die 2:0-Führung her. Das zweite Herrendoppel, gespielt von Thomas Breyer und Mathias Homann konnte es den Mannschaftskollegen nicht nachmachen und verlor auf Grund zu vieler unnötiger Fehler im dritten Satz. Nachdem Diana Jockisch ihr Dameneinzel souverän gewann, waren nur noch zwei Siege nötig um zwei Punkte gegen den Tabellennachbarn aus Harsum zu holen. Johannes und Sebastian brachten den Sieg schneller als erwartet nach Hause. Das sowohl das zweite Herreneinzel, als auch das Mixed verloren wurde, fiel zum Glück nicht mehr ins Gewicht.
Die zweite Begegnung des Tages war gleichbedeutend mit dem Beginn der Rückrunde. Statt Diana sprang Ulrike Plaggenborg für Anke Türr ein, die wegen einer Erkältung leider nicht spielen konnte. Tim Heidrich unterstützte uns ebenfalls. An dieser Stelle schon mal vielen Dank an alle drei!
Am Ende sprang ein 6:2 für den VfL heraus. Kapitän Johannes Bayer dazu: „Das Ziel, den direkten Wiederaufstieg zu schaffen, ist definitiv noch nicht abgehakt. Mit Siegen gegen die direkten Konkurrenten können wir es noch schaffen! Aber die Liga ist dieses ja stark besetzt. Jeder kann jeden schlagen.“
Die nächsten Punkte sollen am 16.12.2017 in Alfeld geholt werden. Die Begegnungen gegen den MTV Nordstemmen I und die SG Leinetal I waren in der Hinrunde stark umkämpft und so erwarten den VfL auch dort wieder schwierige Aufgaben, die es zu lösen gilt.
Thomas Breyer, 12.11.2017
Auf vfl-grasdorf.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.