Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

25.02.2024: Grasdorf ärgert den Aufsteig…

25-02-2024 News 2024 Thomas Breyer

Zum Abschluss der aktuellen Spielrunde fand sich ein Teil der Kreisliga Hannover im Erick-Kästner-Schulzentrum zu Laatzen ein, um die letzten Begegnungen auszuspielen.  Der VfL traf dabei zunächst auf die schon vor...

Mehr

11.02.2024: Vierter Sieg in Folge für di…

11-02-2024 News 2024 Thomas Breyer

Das vorletzte Saisonspiel in der Niedersachsen-Bremen-Liga fand für die 1. Mannschaft des VfL Grasdorf vor Heimkulisse statt. Mit 6 Herren und 3 Damen war die 1. Mannschaft vollzählig, so dass...

Mehr

11.02.2024: Vorletzter Spieltag der Sais…

11-02-2024 News 2024 Thomas Breyer

Die dritte Mannschaft des VfL Grasdorf fand sich am vorletzten Spieltag – dem ersten des neuen Jahres – in der Döhrener Suthwiesenhalle ein, um gegen die vierte Mannschaft der SG...

Mehr

25.01.2024: Bericht 1. Mannschaft

25-01-2024 News 2024 Thomas Breyer

Am 21.01.24 fand das 6. Punktspielwochenende der Niedersachsen-Bremen Liga statt. Unsere 1. Mannschaft startete das Jahr mit einem Heimspiel in der Sporthalle II der Erich-Kästner-Schule in Laatzen. Nach krankheitsbedingtem Ausfall bei dem...

Mehr

15.09.2015 2. Mannschaft Verbandsklasse: Grasdorfs zweite Mannschaft startet punktlos in die neue Spielzeit

Drucken

 
Neues Jahr, neues Glück! Das war das Motto nach der verkorksten Vorsaison, die mit dem Abstieg aus der Landesliga endete. Mit dem Ziel, sich am Ende der neuen Saison im oberen Tabellendrittel wiederzufinden fuhr Grasdorfs Team II nach Wettbergen und traf dort im ersten Spiel gleich auf bekannte Gesichter aus dem letzten Jahr.
 
Zum Erschrecken aller musste beobachtet werden, dass lediglich Mannschaftsführer Johannes Bayer und Neuzugang Torben Böttcher im ersten Herrendoppel einen Satz gewinnen konnten. Alle weiteren Spiele gingen deutlich zu Ungunsten der Grasdorfer aus. Die Tatsache, dass an diesem Spieltag die Stammspielerinnen Melani Voigt und Anke Tür gefehlt haben, rechtfertigt diese deutliche 0:8 Niederlage nur bedingt. Viel eher ist der offensichtliche Trainingsrückstand der Grund für das mäßige Abschneiden. 
 
Denn auch das zweite Spiel des Tages gegen die SG Pennigsehl/Liebenau wurde verloren. Johannes Bayer gewann sein Einzel zwar deutlich und auch Torben Böttcher hatte gute Chancen auf einen Sieg im Einzel, jedoch stand am Ende des Tages ein klares 1:7 auf dem Spielbericht.
 
Auch wenn die zweite Mannschaft des VfL Grasdorf nach dem ersten Spieltag mit null Punkten auf dem letzten Tabellenplatz steht, ist klar erkennbare Zuversicht vorhanden, diesen Zustand mit vermehrtem Trainingseifer noch zu ändern.
 
Großer Dank an diesem ersten Spieltag gilt Alexandra Schrader und Katharina Demitz aus der dritten Mannschaft, die uns mit Tat- und Willenskraft unterstützt haben!
 
Am 26.09.2015 steht das erste von zwei Heimspielen im Kalender. MTV Nienburg I und II heißen die Gegner. Der Kampf um die ersten Punkte geht direkt weiter.
Thomas Breyer, 14.09.2015
Auf vfl-grasdorf.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.