Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

25.02.2024: Grasdorf ärgert den Aufsteig…

25-02-2024 News 2024 Thomas Breyer

Zum Abschluss der aktuellen Spielrunde fand sich ein Teil der Kreisliga Hannover im Erick-Kästner-Schulzentrum zu Laatzen ein, um die letzten Begegnungen auszuspielen.  Der VfL traf dabei zunächst auf die schon vor...

Mehr

11.02.2024: Vierter Sieg in Folge für di…

11-02-2024 News 2024 Thomas Breyer

Das vorletzte Saisonspiel in der Niedersachsen-Bremen-Liga fand für die 1. Mannschaft des VfL Grasdorf vor Heimkulisse statt. Mit 6 Herren und 3 Damen war die 1. Mannschaft vollzählig, so dass...

Mehr

11.02.2024: Vorletzter Spieltag der Sais…

11-02-2024 News 2024 Thomas Breyer

Die dritte Mannschaft des VfL Grasdorf fand sich am vorletzten Spieltag – dem ersten des neuen Jahres – in der Döhrener Suthwiesenhalle ein, um gegen die vierte Mannschaft der SG...

Mehr

25.01.2024: Bericht 1. Mannschaft

25-01-2024 News 2024 Thomas Breyer

Am 21.01.24 fand das 6. Punktspielwochenende der Niedersachsen-Bremen Liga statt. Unsere 1. Mannschaft startete das Jahr mit einem Heimspiel in der Sporthalle II der Erich-Kästner-Schule in Laatzen. Nach krankheitsbedingtem Ausfall bei dem...

Mehr

06.08.2015 Spaßturnier: Werthe / Tateishi unterliegen knapp im Finale

Drucken

Am 26.07.2015 kämpften die Badmintonaktiven vom VfL Grasdorf um den Herzog-Ferdinand-Pokal der in diesem Jahr in Vechelde vergeben wurde.

Im Damendoppel der Klasse D starteten vom VfL Alexandra Schrader / Katharina Demitz und Katja Werthe / Kayo Hollander-Tateishi (SportSpassBallers Hamburg). Die Spielverhältnisse gestalteten sich schwierig, da die Temperaturen in der Halle 1 ca. + 40 Grad und in der Halle 2 ca. +30 Grad betrugen.

Es wurden zunächst zwei Dreiergruppen ermittelt, um später dann über Kreuz den Sieger zu ermitteln. Im ersten Gruppenspiel unterlagen Werthe / Hollander-Tateishi knapp in drei Sätzen. Im zweiten Spiel gewannen beide das Duell gegen die Vereinskameradinnen von Werthe klar in zwei Sätzen. Die dritte Begegnung an diesem Tage bestritt das Duo dann gegen Jinyan Mao vom SG Hannover-Schwalbe-Bemerode und Johanna Sasse vom BC Hannover 53. In diesem spannenden Match über drei Sätze setzten sich Werthe und Hollander-Tateishi erfolgreich durch. Im nun folgenden Endspiel gingen die beiden über drei Sätze. In dem sehr spannendes Spiel und unter reger Anteilnahme der Zuschaue setzte sich die Konkurrenz mit Andrea Winkler / Susi Bittner (USC Braunschweig) schließlich durch. Herzlichen Glückwunsch zum guten zweiten Platz.

Katja Werthe und Diana Jockisch, 06.08.2015

Auf vfl-grasdorf.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.