Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

25.02.2024: Grasdorf ärgert den Aufsteig…

25-02-2024 News 2024 Thomas Breyer

Zum Abschluss der aktuellen Spielrunde fand sich ein Teil der Kreisliga Hannover im Erick-Kästner-Schulzentrum zu Laatzen ein, um die letzten Begegnungen auszuspielen.  Der VfL traf dabei zunächst auf die schon vor...

Mehr

11.02.2024: Vierter Sieg in Folge für di…

11-02-2024 News 2024 Thomas Breyer

Das vorletzte Saisonspiel in der Niedersachsen-Bremen-Liga fand für die 1. Mannschaft des VfL Grasdorf vor Heimkulisse statt. Mit 6 Herren und 3 Damen war die 1. Mannschaft vollzählig, so dass...

Mehr

11.02.2024: Vorletzter Spieltag der Sais…

11-02-2024 News 2024 Thomas Breyer

Die dritte Mannschaft des VfL Grasdorf fand sich am vorletzten Spieltag – dem ersten des neuen Jahres – in der Döhrener Suthwiesenhalle ein, um gegen die vierte Mannschaft der SG...

Mehr

25.01.2024: Bericht 1. Mannschaft

25-01-2024 News 2024 Thomas Breyer

Am 21.01.24 fand das 6. Punktspielwochenende der Niedersachsen-Bremen Liga statt. Unsere 1. Mannschaft startete das Jahr mit einem Heimspiel in der Sporthalle II der Erich-Kästner-Schule in Laatzen. Nach krankheitsbedingtem Ausfall bei dem...

Mehr

03.05.2015 B-RL Einzel: Plaggenborg macht Setzplatz fast wett

Drucken

Am 25.04.2015 fand in Arnum die 2. B-Rangliste O19 im Einzel statt. Für den VfL Grasdorf gingen Meike Pardey, Magnus Pfaffenbach, Andreas Jende und Björn Plaggenborg an den Start.

Meike Pardey startete gut ins Turnier und konnte sich in der ersten Runde souverän durchsetzen. Im Viertelfinale musste sie sich allerdings geschlagen geben und unterlag in 2 Sätzen Kontrahentin Deborah Caspari vom ABC Altwarmbüchen. In der Zwischenrunde fand Pardey zu alter Stärke wieder zurück, gewann diese deutlich in 2 Sätzen und belegte am Ende des Turniers Platz 5.

Im Herrenfeld konnten sich Andreas Jende und der an Nummer 1 gesetzte Björn Plaggenborg in der ersten Runde durchsetzen. Magnus Pfaffenbach unterlag hingegen in einem hart umkämpften Spiel seinem Gegner Simon Juras in 3 Sätzen. Das darauf folgende Spiel gewann Pfaffenbach und traf in der nächsten Partie auf seinen Vereinskollegen Andreas Jende, der zuvor Hagen Hentschel im Viertelfinale unterlag. Das vereinsinterne Duell konnte Jende für sich entscheiden und spielte somit um die Plätze 5 bis 8. Am Ende belegt Jende Platz 7, Pfaffenbach wurde Zehnter.

Für Plaggenborg verlief das Turnier besser, da er sich im Viertelfinale souverän durchsetzen konnte und somit ins Halbfinale einzog. Dort traf er auf Simon Juras, den er in drei hart umkämpften Sätzen knapp besiegte. Im Finale wartete nun der an Nummer 2 gesetzte Hagen Hentschel. Plaggenborg verließ allerdings die Kraft im Finale und musste sich in 2 Sätzen geschlagen geben. Am Ende belegte er einen guten 2. Platz.

Björn Plaggenborg, 28.04.2015

Auf vfl-grasdorf.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.