Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

25.02.2024: Grasdorf ärgert den Aufsteig…

25-02-2024 News 2024 Thomas Breyer

Zum Abschluss der aktuellen Spielrunde fand sich ein Teil der Kreisliga Hannover im Erick-Kästner-Schulzentrum zu Laatzen ein, um die letzten Begegnungen auszuspielen.  Der VfL traf dabei zunächst auf die schon vor...

Mehr

11.02.2024: Vierter Sieg in Folge für di…

11-02-2024 News 2024 Thomas Breyer

Das vorletzte Saisonspiel in der Niedersachsen-Bremen-Liga fand für die 1. Mannschaft des VfL Grasdorf vor Heimkulisse statt. Mit 6 Herren und 3 Damen war die 1. Mannschaft vollzählig, so dass...

Mehr

11.02.2024: Vorletzter Spieltag der Sais…

11-02-2024 News 2024 Thomas Breyer

Die dritte Mannschaft des VfL Grasdorf fand sich am vorletzten Spieltag – dem ersten des neuen Jahres – in der Döhrener Suthwiesenhalle ein, um gegen die vierte Mannschaft der SG...

Mehr

25.01.2024: Bericht 1. Mannschaft

25-01-2024 News 2024 Thomas Breyer

Am 21.01.24 fand das 6. Punktspielwochenende der Niedersachsen-Bremen Liga statt. Unsere 1. Mannschaft startete das Jahr mit einem Heimspiel in der Sporthalle II der Erich-Kästner-Schule in Laatzen. Nach krankheitsbedingtem Ausfall bei dem...

Mehr

03.02.2015 Landesliga: Letzter Funke Hoffnung auf den Klassenerhalt wurde entzündet

Drucken

 

Voller Tatendrang reiste Grasdorfs „Zweite“ erneut nach Rinteln, um endlich Punkte zum Verbleib in der Landesliga Süd zu sammeln. Verstärkung erhielt man dabei von Tim Heidrich, der kurzerhand von der ersten Mannschaft des VfL „ausgeliehen“ wurde. Schließlich spielte man gegen den Tabellennachbarn aus Wettbergen, den es in der Tabelle als erstes zu überholen gilt. Gut auf- und eingestellt wurden die dringend notwendigen Punkte schließlich auch geholt. 6:2 lautete das Ergebnis dieser Begegnung.

Die Pflicht war getan. Es wurde also Zeit für die Kür. Im zweiten Spiel des Tages bekam man es mit den klar favorisierten Gastgebern zu tun. Leider wurden alle drei Doppel verloren, so dass nun alles gegeben werden musste, um zumindest einen Punkt aus dem Weserbergland zu entführen. Sowohl Anke Türr als auch Andreas Jende konnten diesen Worten Taten folgen lassen und gewannen ihre Einzel sicher. Allerdings gingen die ersten beiden Herreneinzel an die Gastgeber, was eine Teilung der Punkte in dieser Begegnung unmöglich machte. Dass das abschließende Mixed noch gewonnen wurde, gerät daher leider zur Randnotiz. Knapper als vermutet musste man sich schließlich mit 3:5 geschlagen geben.

Am kommenden Spieltag am 22.02. sind dann die Tabellenführer aus Braunschweig und der Tabellendritte aus Harkenbleck in Grasdorf zu Gast. Die Entscheidung um den Klassenerhalt ist somit auf den letzten Spieltag vertagt und Spannung bis zum letzten Ballwechsel ist vorprogrammiert.

Thomas Breyer, 25.01.2015

Auf vfl-grasdorf.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.