Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

19.10.2020: 1. Mannschaft holt ersten Ob…

19-10-2020 News 2020 Thomas Breyer

Am 10./11.10.2020 startete unsere 1. Mannschaft mit zwei Heimspielen in die neue Saison. Als Aufsteiger in die Oberliga galt es zunächst, sich an das höhere Spieltempo der Liga zu gewöhnen...

Mehr

17.07.2020: VfL sucht Verstärkung!

17-07-2020 News 2020 Thomas Breyer

Für die kommende Saison sucht der VfL noch nach leistungsstarken Spielern für die erste und zweite Mannschaft. Im speziellen sucht unsere erste Mannschaft nach einer Dame, die in der Oberliga...

Mehr

01.06.2020: Erstes Badminton-Outdoor-Tra…

01-06-2020 News 2020 Thomas Breyer

Am 28. Mai fand auf dem Outdoor-Platz hinter der EKS 2 das erste gemeinsame Outdoor-Training der Badminton Abteilung statt. Micka Mai hat die Organisation und Durchführung übernommen und alle Vorschriften...

Mehr

07.04.2020: Historischer Aufstieg - VfL …

07-04-2020 News 2020 Adrian Belke

Jetzt ist es offiziell! Der VfL Grasdorf schlägt nächstes Jahr in der Oberliga auf! Damit wird die 1. Mannschaft für eine sensationelle Saison nun endgültig belohnt. Wir gratulieren hiermit im...

Mehr

13.01.2014 Bezirksliga: Geschüttelt, nicht gerührt!

Drucken

Was James Bond liebt, ist für den VfL Grasdorf gerade gut genug…

…sollte man meinen. Aufgrund einzelner Inponderabilitäten hat der VfL an diesem Wochenende alle seine Mannschaften munter durch-rotiert. Und so passten die fünf Ersatzspieler in der dritten Mannschaft an diesem namenlosen Sonntag kaum auf den Spielberichtsbogen.

Hierbei gilt der ausdrückliche und ausführliche Dank Vivien Dankers, Katharina Demitz, Tobias Haase und Klaus Jockisch, die hochmotiviert bereit standen, die dritte Mannschaft in Hameln zu unterstützen.

Vielen Dank an Vivien und Katharina, die mit ihrem Sieg im ersten Damendoppel für den Glanzpunkt des Wochenendes sorgten! Außerdem hat Vivien zwei starke Einzel gespielt, während Katharina im Mixed stark aufspielte!

Vielen Dank an Tobi, der spielstark und kämpferisch im Doppel und Einzel auflief!

Vielen Dank an Klaus, der im Doppel und Mixed wie immer hochmotiviert fightete. Und sich die einzige Ruhepause bei der Zigarette vor der Halle gönnte!

„Vielen Dank, dass ihr uns heute so toll unterstützt habt!“ sagen Tobi und Jakob.

Und unterm Strich? Unterm Strich können wir glaube ich stolz sagen, dass wir besser gespielt haben, als die Ergebnisse von 1:7 (gegen Boffzen) und 0:8 (gegen Burgdorf) vermuten lassen. Am 25.1. steigen die nächsten Spiele. Dann probieren wir statt Wodka Martini mal lieber Gummibärchensaft!

12.01.2014, Jakob Meyer

Auf vfl-grasdorf.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.