Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

19.10.2020: 1. Mannschaft holt ersten Ob…

19-10-2020 News 2020 Thomas Breyer

Am 10./11.10.2020 startete unsere 1. Mannschaft mit zwei Heimspielen in die neue Saison. Als Aufsteiger in die Oberliga galt es zunächst, sich an das höhere Spieltempo der Liga zu gewöhnen...

Mehr

17.07.2020: VfL sucht Verstärkung!

17-07-2020 News 2020 Thomas Breyer

Für die kommende Saison sucht der VfL noch nach leistungsstarken Spielern für die erste und zweite Mannschaft. Im speziellen sucht unsere erste Mannschaft nach einer Dame, die in der Oberliga...

Mehr

01.06.2020: Erstes Badminton-Outdoor-Tra…

01-06-2020 News 2020 Thomas Breyer

Am 28. Mai fand auf dem Outdoor-Platz hinter der EKS 2 das erste gemeinsame Outdoor-Training der Badminton Abteilung statt. Micka Mai hat die Organisation und Durchführung übernommen und alle Vorschriften...

Mehr

07.04.2020: Historischer Aufstieg - VfL …

07-04-2020 News 2020 Adrian Belke

Jetzt ist es offiziell! Der VfL Grasdorf schlägt nächstes Jahr in der Oberliga auf! Damit wird die 1. Mannschaft für eine sensationelle Saison nun endgültig belohnt. Wir gratulieren hiermit im...

Mehr

11.03.2014: Pfaffenbach dominiert C-Rangliste, Pardey wird Zweite in der höheren Klasse B

Drucken

 

Am Sonntag den 09.03.2014 fand beim USC Braunschweig die zweite B/C-Rangliste O19 des Jahres statt. Mit Meike Pardey, Damian Kibler und Magnus Pfaffenbach gingen insgesamt drei Grasdorfer Aktive an den Start.

Im Dameneinzel Klasse B spielte sich Meike Pardey souverän ohne Satzverlust in das Finale, wo Regionalliga-Spielerin Katja Stolte wartete. Nach drei knappen Sätzen musste sich Meike leider geschlagen geben und belegt daher einen sehr guten zweiten Platz.

Damian Kibler behielt im Schlüsselspiel gegen Kolbach im dritten Satz (21:19) die Oberhand. Im Spiel um Platz 13 musste er sich dann aber seinem Trainingspartner Lukas Schrader geschlagen geben.

Magnus Pfaffenbach durfte in der Klasse C starten, da gerade eine dritte Punktewertung entfallen ist. Ohne größere Probleme zog er dort in das Finale ein, in dem er sich Oberliga-Spieler Andreas Mrazek stellen musste. Nach einigen äußerst langen Ballwechseln konnte sich Magnus durchsetzen und somit das Turnier gewinnen.

Magnus Pfaffenbach, 09.03.2014

Auf vfl-grasdorf.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.