Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

19.10.2020: 1. Mannschaft holt ersten Ob…

19-10-2020 News 2020 Thomas Breyer

Am 10./11.10.2020 startete unsere 1. Mannschaft mit zwei Heimspielen in die neue Saison. Als Aufsteiger in die Oberliga galt es zunächst, sich an das höhere Spieltempo der Liga zu gewöhnen...

Mehr

17.07.2020: VfL sucht Verstärkung!

17-07-2020 News 2020 Thomas Breyer

Für die kommende Saison sucht der VfL noch nach leistungsstarken Spielern für die erste und zweite Mannschaft. Im speziellen sucht unsere erste Mannschaft nach einer Dame, die in der Oberliga...

Mehr

01.06.2020: Erstes Badminton-Outdoor-Tra…

01-06-2020 News 2020 Thomas Breyer

Am 28. Mai fand auf dem Outdoor-Platz hinter der EKS 2 das erste gemeinsame Outdoor-Training der Badminton Abteilung statt. Micka Mai hat die Organisation und Durchführung übernommen und alle Vorschriften...

Mehr

07.04.2020: Historischer Aufstieg - VfL …

07-04-2020 News 2020 Adrian Belke

Jetzt ist es offiziell! Der VfL Grasdorf schlägt nächstes Jahr in der Oberliga auf! Damit wird die 1. Mannschaft für eine sensationelle Saison nun endgültig belohnt. Wir gratulieren hiermit im...

Mehr

05.03.2014 Bezirksliga: Saisonabschluss mit Klassenerhalt in Hameln

Drucken

 

Zum Saisonabschluss verschlug es die dritte Mannschaft des VfL Grasdorf am 2. März nach Hameln. Mannschaftsführer Stephan Heinzel wurde wieder mal zum Chauffeur der dritten auserkoren und brachte einen Teil der Mannschaft sicher in die Rattenfängerstadt.

Durch Absagen der Stammkräfte Linde und Meyer musste die dritte Mannschaft leider erneut ersatzgeschwächt auftreten. Dennoch rechnete sich Heinzel zumindest gegen Hameln noch etwas aus.

Im Doppel gegen den Gastgeber begann er dann auch an der Seite seines Partner Thomas Breyer und die beiden konnten auch direkt an die gute Leistung des vorangegangenen Punktspiels anknüpfen und den ersten Punkt gewinnen. Michael Mai spielte gemeinsam mit Klaus Jockisch gegen die jungen Wilden des VfL Hameln. Dieses Spiel ging leider verloren und auch das Damendoppel von Katharina Demitz und Vivien Dankers ging an die Gegner. Anke Türr holte im Dameneinzel allerdings den Punkt zum zwischenzeitlichen 2:2. Im Mixed an der Seite von Tommy Breyer setzte sie gleich noch einen drauf und brachte den VfL in Führung. Klaus Jockisch kämpfte im dritten Herreneinzel verbissen und holte im zweiten Satz anerkennende 16 Punkte. Es stand somit 3:3. Stephan Heinzel brachte es nicht fertig, sich unter Kontrolle zu halten und vergab sein Einzel kläglich. Doch dann folgte der Auftritt des Silberrückens Micka Mai im ersten Herreneinzel. Nach verlorenem erstem Satz erkämpfte er sich den zweiten 25:23 und unter lautstarken Anfeuerungen seiner Mannschaft gelang ihm das schier Unmögliche. Durch eine sehr starke Leistung siegte er letztendlich verdient und sorgte somit für ein Unentschieden.

In der zweiten Begegnung zeigte der MTV Boffzen, wieso er bis zum Ende der Saison am Aufstieg schnupperte. Die beiden Herrendoppel gingen an Boffzen, wobei Klaus Jockisch an der Seite von Stephan Heinzel immerhin einen Satz gewinnen konnte. Die Damen waren hier – wie so oft in der Saison – wieder mal der Lichtblick und Punktegarant. Vivien Dankers und Anke Türr siegten in zwei lockeren Sätzen. Katharina Demitz spielte mit Stephan Heinzel das Mixed, doch auch hier schlug der Fehlerteufel etwas zu häufig zu, sodass das Spiel leider verloren ging.

Die Herreneinzel waren dann eine klare Angelegenheit für den MTV aus Boffzen.

Abschließend gratuliert die dritte Mannschaft dem Aufsteiger aus Burgdorf ganz herzlich.

„Ich möchte mich zum Abschluss der Saison bei meiner Mannschaft und allen eingesetzten Ersatzspielern bedanken. Ohne euch hätte ich insgesamt nicht so viel Spaß gehabt.“

Stephan Heinzel, 02.03.2014

Auf vfl-grasdorf.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.