Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

22.11.2022: Keine Punkte für Grasdorfs Z…

22-11-2022 News 2022 Thomas Breyer

n Nordstemmen, am Fuße der Marienburg fand am 20.11.2022 der vierte Spieltag der Verbandsklasse Hannover statt. Der Gastgeber und der TSV Bemerode waren die Gegner.Sicherlich nicht in Bestform lag man...

Mehr

22.11.2022: Vierter Spieltag der dritten…

22-11-2022 News 2022 Thomas Breyer

Die dritte Mannschaft des VfL Grasdorf spielte am 12. November 2022 in Mellendorf. Aufgrund der Tatsache, dass die Kreisliga in der aktuellen Saison eine Staffel mit neun Mannschaften ist, hatte...

Mehr

07.11.2022: Der VfL ist Weltmeister!

07-11-2022 News 2022 Thomas Breyer

Das Wunder von Tokio schaffte am Sonntag den 06.11.2022 der Lindhorster Thomas Wandschneider mit seinem neuen Doppelpartner Rick Cornell Hellman bei der Parabadminton Weltmeisterschaft in Tokio, Japan. In der Zeit von...

Mehr

17.10.2022: 4. Punktspieltag in der Nied…

17-10-2022 News 2022 Thomas Breyer

Das erste Heimspiel der Saison stand am Wochenende gegen die Delegationen des SV Veldhausen und des Delmenhorster FC an. Wir starteten in (fast) voller Besetzung, mit guter Laune und wie...

Mehr

17.10.2022: 4. Punktspieltag in der Niedersachsen-Bremen-Liga – „Da war der Wurm drin.“

Drucken

Das erste Heimspiel der Saison stand am Wochenende gegen die Delegationen des SV Veldhausen und des Delmenhorster FC an. Wir starteten in (fast) voller Besetzung, mit guter Laune und wie gewohnt einem erstklassigen Buffet in den 4. Spieltag. Stefan stand noch nicht auf dem Feld, war aber dieses Mal als Coach, Kinderbetreuung und Gute-Laune-Garant wieder mit am Start. Während das 1. Herrendoppel mit Björn und Torsten in 2 Sätzen gegen die Spieler aus Veldhausen überzeugen konnte, mussten sich Ulrike P. und Ulrike K. in 2 Sätzen voller Netzroller der Gegner geschlagen geben. Das 2.Herrendoppel mit Addi und Jasper gewann souverän und holte den 2. Punkt für uns. Parallel lief das Dameneinzel nicht so erfolgreich; Zwischenstand 2:2. Sowohl das 1. Herreneinzel als auch das 3. Herreneinzel gingen anschließend in den 3. Satz und hielten die Spannung hoch. Jasper konnte sein Einzel am Ende souverän für sich gewinnen während Björn sich knapp geschlagen geben musste. Nach einer ebenso souveränen Einzelleistung von Addi stand es 4:3. Unser Mixed mit Torsten und Ulli K. verpasste es leider am Ende, den 5. Punkt zu holen. Da war einfach der Wurm drin. Endstand: 4:4. 

Gegen Delmenhorst wurde nun die ganze Aufstellung etwas durchmischt. Die neu zusammengestellten Herrendoppel holten einen Punkt durch Addi und Torsten. Währenddessen versuchten die Damen Ulli K. und Jana in einem hart umkämpften Drei-Satz-Spiel die Oberhand zu gewinnen, was am Ende aber nicht gelang. Nach einem vergebenen Matchball im 2.Satz ging das Spiel letztendlich an die Gegnerinnen. Punkt 2 und 3 für Grasdorf holten Ulli P. im Dameneinzel und Björn im 2. Herreneinzel. Sowohl Torsten als auch Jasper im 1. und 3. Herreneinzel mussten sich geschlagen geben. Somit lag es am Mixed, ob wir mit einem 2. Punkt den Spieltag beenden würden. Nach einem verlorenen 1. Satz gegen die sehr erfahrene gegnerische Paarung fanden Adrian und Ulli P. in das Spiel und konnten den 2. Satz für sich entscheiden. Diese Leistung konnten sie im 3. Satz nicht weiter abrufen, womit der Sieg an die Spielerinnen und Spieler des Delmenhorster FC ging. Beim nächsten Spieltag am 13.11. in Peine wird das letzte Spiel der Hinrunde gegen die Gastgeber stattfinden, bevor mit dem 2. Spiel gegen Hannover 96 die Rückrunde eingeläutet werden wird. Das Ziel wird hier ganz klar heißen: von Tabellenplatz 8 wieder hochklettern!

17.10.2022, Jana Anders

Untitled

Auf vfl-grasdorf.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.