Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

22.11.2022: Keine Punkte für Grasdorfs Z…

22-11-2022 News 2022 Thomas Breyer

n Nordstemmen, am Fuße der Marienburg fand am 20.11.2022 der vierte Spieltag der Verbandsklasse Hannover statt. Der Gastgeber und der TSV Bemerode waren die Gegner.Sicherlich nicht in Bestform lag man...

Mehr

22.11.2022: Vierter Spieltag der dritten…

22-11-2022 News 2022 Thomas Breyer

Die dritte Mannschaft des VfL Grasdorf spielte am 12. November 2022 in Mellendorf. Aufgrund der Tatsache, dass die Kreisliga in der aktuellen Saison eine Staffel mit neun Mannschaften ist, hatte...

Mehr

07.11.2022: Der VfL ist Weltmeister!

07-11-2022 News 2022 Thomas Breyer

Das Wunder von Tokio schaffte am Sonntag den 06.11.2022 der Lindhorster Thomas Wandschneider mit seinem neuen Doppelpartner Rick Cornell Hellman bei der Parabadminton Weltmeisterschaft in Tokio, Japan. In der Zeit von...

Mehr

17.10.2022: 4. Punktspieltag in der Nied…

17-10-2022 News 2022 Thomas Breyer

Das erste Heimspiel der Saison stand am Wochenende gegen die Delegationen des SV Veldhausen und des Delmenhorster FC an. Wir starteten in (fast) voller Besetzung, mit guter Laune und wie...

Mehr

11.02.2022 Volksbank sponsort die Trainer Ausbildung

Drucken

Badminton 220211 1

Neue Trainer, mehr Nachwuchs?

VfL Grasdorf will mehr Kinder und Jugendliche für die Badmintonsparte gewinnen / Volksbank sponsert Ausbildung

Von Torsten Lippelt

 

Mit Spaß und Schwung dabei: Der VfL Grasdorf möchte mehr Kinder und Jugendliche für seine Badmintonsparte gewinnen.Foto: Torsten Lippelt

Laatzen. Mit seinem Projekt „Kids play Badminton“ will der VfL Grasdorf Kinder und Jugendliche für seine Badmintonsparte gewinnen. Drei Jugendliche erhalten eine Trainerausbildung – auch, um mehr Nachwuchs zu gewinnen. Unterstützt wird das im vergangenen August gestartete Projekt von der Hannoverschen Volksbank.

Die Corona-Pandemie hat den organisierten Vereinssport hinsichtlich der Mitgliederzahl vor allem bei Kindern und Jugendlichen, aber auch bei Übungsleitern schwer getroffen“, sagt VfL-Trainer Michael Mai. „Über alle Sparten gesehen, haben wir durch Corona etwa 10 Prozent der Mitglieder verloren“, ergänzt VfL-Präsidiumssprecher Tobias Voigt. Aktuell zähle der Grasdorfer Verein rund 2300 Mitglieder. Davon sind 104 in der Badmintonabteilung aktiv.

Einsatz für mehr Nachwuchs

Etwa 40 Prozent hier sind Kinder und Jugendliche. Das möchten wir zur Nachwuchssicherung gern auf 50 Prozent und mehr steigern“, sagt Michael Mai. Als langjähriger Vereinstrainer und Lehrkraft beim Niedersächsischen Badminton-Verband (NBV) hat er deshalb gemeinsam mit VfL-Jugendwart Niklas Palm und in Zusammenarbeit mit dem NBV ein Projekt gestartet, bei dem drei Jugendliche des VfL innerhalb eines Jahres zu C-Trainern ausgebildet werden. Fabian Vo (19), Julius Ullmann (18) und Seraphina Bormann (18) dürfen nach den sechs Lehrgängen sowohl Kinder als auch Erwachsene offiziell im Badminton trainieren.

Zusätzlich beteiligt sich der Verein am Talentscout- und Kidsclub-Projekt des Deutschen Badminton-Verbandes. „Wir wollen Kinder und Jugendliche aktiv und vielseitig fördern und sie für Badminton begeistern“, sagt Mai.

Ihnen soll außerdem verdeutlicht werden, wie wichtig Bewegung und Gesundheit für ein gesundes, selbstbestimmtes Leben sind.“ Auch sportliche Werte wie Offenheit, Teamgeist, Hingabe und Mut zu Neuem sollen vermittelt werden. Nach einem Jahr erhalte der Verein ein Label als kinderfreundlicher Verein.

Ausbildung macht viel Spaß“

Das Programm kommt bei den drei angehenden Trainern gut an. „Mir macht die Ausbildung viel Spaß“, sagt Fabian Vo. Seraphina Bormann ergänzt: „Ich finde es cool, dass ich das, was ich gelernt habe, dadurch an andere weitergeben kann.“

Die Hannoversche Volksbank unterstützt die Trainerausbildung mit 1500 Euro, das entspricht 80 Prozent der Kosten. „Ich finde die Idee super. Kinder und Jugendliche haben ihren Spaß und so auch mehr regelmäßige Sportmöglichkeiten außerhalb des Schulunterrichtes“, sagte Filialdirektor Jörg Schiereck am Dienstagabend bei der Übergabe in der Sporthalle des Erich-Kästner-Schulzentrums.

 

Badminton 220211 2

Tobias Voigt, Micheal Mai die Trainer und Jörg Schiereck (v.l.n.r)

 

 

Auf vfl-grasdorf.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.