Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

02.06.2022: Halle 2 am EKSZ vom 29.06 - …

02-06-2022 News 2022 Thomas Breyer

!!!ACHTUNG!!! Auf Grund von Ausschulungsveranstaltungen bzw. Abi-Entlassungen ist dieHalle 2 am EKSZ ab einschl. Mittwoch, 29.06. bis einschließlich Sonntag,03.07.2022 gesperrt.

Mehr

!!!Hallentausch am 10.05.2022!!!

09-05-2022 News 2022 Thomas Breyer

Am morgigen Dienstag, den 10. Mai wird das Training einmalig in der Halle 1 der EKS stattfinden. Der Eingang ist der gleiche, wie sonst auch, nur müsst ihr links abbiegen. Nach...

Mehr

!!! Sporthalle wieder geöffnet !!!

05-04-2022 News 2022 Thomas Breyer

Die Sperrung der Halle ist wieder aufgehoben worden. Die Halle steht demnach wieder zur Verfügung. Ein Gerüst zur Reparatur der Anzeigetafel verbleibt noch in der Halle bis die Reparatur abgeschlossen...

Mehr

!!! Hallen EKSZ kurzfristig gesperrt !!!

01-04-2022 News 2022 Adrian Belke

Es gibt aktuell ein Problem mit der Alamierung. Firma ist verständigt, kommt aber voraussichtlich erst am Montag. Wenn weitere Infos vorliegen bzw. die Sperrung aufgehoben wird, werden wir euch sofort...

Mehr

07.11.2021: Fette Beute für den VfL

Drucken

Auswärtsspiel in Burgdorf! Nachdem man sich auf eine Halle geeinigt hatte konnten die Spiele beginnen. Erster Gegner war der Gastgeber, der sogar ein Corona-konformes Buffet stellte.

Damendoppel und zweites Herrendoppel waren hart umkämpft, konnten aber nicht beide gewonnen werden. Da das erste Doppel souverän gewann, war mit 2:1 aber schon eine gute Ausgangslage geschaffen. Die Herreneinzel hingegen gewannen ihre Spiel hingegen ganz souverän und somit war der Sieg schon sichergestellt. Am Ende hieß es 6:2, was dem Spielverlauf auch gerecht wird.

Im zweiten Spiel des Tages stand der bisherige Tabellenführer vom SSV Langenhagen vor uns und der Auftrag war klar: da der Mitfavorit um den Aufstieg (MTV Nordstemmen) kurz vorher bereits gegen Langenhagen gewonnen hatte, wollten wir es ihnen unbedingt nachtun, um den Anschluss in der Tabelle nicht zu verlieren.

In den Doppeln waren die Erwartungen besonders hoch und konnten auch erfüllt werden. 3:0 stand es, bevor die Einzel gespielt wurden. Leiglich Jens Janisch verlor sein Einzel, was sicherlich nur der mangelnden Spielpraxis geschuldet war.  

Kapitän Stefan Thoben dazu:"Dass wir vier Punkte holen konnten, ist enorm wichtig, um das Saisonzeil nicht aus den Augen zu verlieren. Nordstemmen und Gifhorn/Nienburg haben schließlich ebenfalls gewonnen! Der erwartete Dreikampf um den Aufsteig ist im vollen Gange! Eventuell entscheidet am Ende der Saison sogar das Satz- oder Spielverhältnis. Jedes gewonnene Match zählt also!" 

Am 28.11.2021 steht beim TSV Limmer das letzte Hinrundenspiel gegen Hannover 96 II bevor. Die Rückrunde wird dann ebenfalls gegen Aufstiegsmitfavoriten Nordstemmen eröffnet und wenn sich der VfL in der Tabelle behaupten will, sollten die Punkte dieses mal nicht geteilt werden. Ein Blick auf die Tabelle zeigt, wie knapp Freud und Leid dieses Jahr beieinander liegen. Es bleibt spannend. Neuigkeiten gibt es hier und auf unserer Facebookseite.

Thomas Breyer, 07.11.2021

Auf vfl-grasdorf.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.