Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

27.12.2019: In der NDS-Bremen-Liga bleib…

27-12-2019 News 2019 Adrian Belke

Sonntag, der 15. Dezember, sechster Spieltag in der Niedersachsen-Bremen-Liga. Als Tabellenführer standen für unsere erste Mannschaft die direkten Duelle gegen die Tabellennachbarn aus Peine und Vechelde/Lengede an. Im Vergleich zum...

Mehr

17.12.2019: Bericht dritte Mannschaft

17-12-2019 News 2019 Thomas Breyer

Am vergangenen Wochenende ging es für die Dritte des VfL Grasdorf zu Weiß-Blau Hannover ins Mittelfeld, um den letzten Spieltag im Jahr 2019 zu bestreiten. Das Spiel gegen Groß Buchholz...

Mehr

15.12.2019: Sieg und Niederlage gegen Ta…

15-12-2019 News 2019 Thomas Breyer

15.12.2019 in Laatzen. Das Wetter stimmte. Ergebnisse sollten her! Schließlich hatte man mit der TSV Burgdorf und dem MTV Nordstemmen die Tabellennachbarn zu Gast. Ohne unsere Nr. 1 Stefan Thoben gingen...

Mehr

08.12.2019: Mäßiger Erfolg bei LEM O19

13-12-2019 News 2019 Adrian Belke

Insgesamt fünf Spieler vom VfL Grasdorf nahmen am Wochenende des 07./08.12.2019 an den Landesmeisterschaften O19 in Lüneburg teil. Juliane und ihr Mixed-Partner Daniel Zieseniß (TuS Wunstorf) starteten erfreulicherweise mit einem Sieg...

Mehr

27.12.2019: In der NDS-Bremen-Liga bleibt das Meisterschaftsrennen weiterhin spannend

Drucken

Sonntag, der 15. Dezember, sechster Spieltag in der Niedersachsen-Bremen-Liga. Als Tabellenführer standen für unsere erste Mannschaft die direkten Duelle gegen die Tabellennachbarn aus Peine und Vechelde/Lengede an. Im Vergleich zum vorherigen Spieltag gab es eine personelle Veränderung, denn durch den krankheitsbedingten Ausfall von Niklas rückte Stefan ins Team.

In der ersten Begegnung ging es zunächst gegen die Zweitvertretung des VfB/SC Peine, die mit zwei Spielern aus der Regionalliga angereist war. Somit deutete sich ein noch umkämpfteres Duell an. In den Doppeln gingen leider nur Björn und Tim als Sieger vom Feld. Die beiden waren es auch, die das zwischenzeitlich 1:3 durch ihre Einzel in ein 3:3 drehten. Da Ulli ihr Einzel leider in zwei Sätzen verlor, hatte Stefan mit dem dritten Einzel die letzte Chance der Mannschaft zumindest einen Punkt zu sichern. Doch das Glück war nicht auf seiner Seite und er unterlag seinem Gegner zweimal 19:21. Am Ende stand also eine knappe 3:5 Niederlage gegen Peine.

Entsprechend höher sollte die Punkteausbeute gegen Vechelde ausfallen, um sich auch für die Hinrundenniederlage zu revanchieren. Nach einem knappen Damendoppel und zwei souveränen Herrendoppeln stand es 2:1 für die Grasdorfer. Das Dameneinzel ging leider erneut an die gegnerische Mannschaft. Doch mit drei Siegen in den Herreneinzeln sowie einem erfolgreichen gemischten Doppel spielte sich unsere Erste zu einem erfreulichen 6:2-Sieg gegen Vechelde.

Durch diesen Punktgewinn sicherten sich die VfLer weiterhin den ersten Platz in der Niedersachsen-Bremen-Liga mit nur noch einem Punkt Vorsprung auf den Verfolger aus Peine. Nach der Weihnachtspause geht es für unsere Mannschaft am 19.01.2020 beim TV Metjendorf gegen den Gastgeber sowie den SV Veldhausen 07 weiter, bevor eine Woche später anlässlich des vorletzten Spieltags das zweite und letzte Heimspiel in Laatzen stattfindet.

Detaillierte Ergebnisse sowie die Tabelle findet ihr unter folgendem Link:

https://www.turnier.de/sport/league/draw?id=5A9243BC-5DE4-4230-A26B-7D4D7AC61F64&draw=1

27.12.2019, Heidrich

Auf vfl-grasdorf.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.