Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

24.11.2019: Mit Addi läuft‘s!

25-11-2019 News 2019 Thomas Breyer

Am 24.11.2019 spielte die 2. Mannschaft vom VfL in Hannover. In der ersten Partie spielten Melani „Melli“ Voigt, Anke Türr, Tommy „Thomas“ Breyer, Mathias Homann, Johannes „Joe“ Bayer und Stefan...

Mehr

24.11.2019: Mit souveräner Leistung in d…

24-11-2019 News 2019 Thomas Breyer

Am 24.11.2019 begrüßte die erste Mannschaft des VfL Grasdorf in eigener Halle die Mannschaft der SG Brietlingen/Adendorf, Hannover 96 und die SG Maschen/Lüneburg. In der ersten Begegnung ging es zunächst im...

Mehr

24.11.2019: Mittelprächtiger Spieltag in…

24-11-2019 News 2019 Thomas Breyer

Die 3. Mannschaft des VfL Grasdorfs e.V. reiste auf dem 4. Tabellenplatz nach Ronnenberg und durfte gleich in der ersten Begegnung gegen den Letztplatzierten (SG 05 Ronnenberg 2) der Tabelle...

Mehr

17.11.2019: 6 Podiumsplätze für den VfL …

17-11-2019 News 2019 Thomas Breyer

Am 16./17.11.2019 fand in Nienburg die Bezirksmeisterschaft statt.  Als erste Disziplin war das Mixed angesetzt. Hier starteten Ulrike Plaggenborg mit Niklas Palm und Tim Heidrich spielte mit Debora Caspari (Altwarnbüchen BC)...

Mehr

23.09.2019: Grasdorfer sammeln Erfahrung auf der DBV-Rangliste

Drucken

Elmshorn: Erfahrung sammeln auf deutscher Ebene

Am vergangenen Wochenende reisten unsere Spieler Juliane Frost, Jennifer Thiele und Tim Heidrich nach Elmshorn, um sich auf der 3. DBV-Rangliste erneut mit den besten Spielern Deutschlands zu messen.

Den Auftakt machte Juliane am Freitagabend an der Seite ihres Mixed-Partners Peter Thiele (BV Gifhorn). Die beiden trafen auf André Wiechmann, einen alten Bekannten aus der Altersklasse, und seine Partnerin. Juliane und Peter konnten lange Zeit mithalten, mussten sich aber am Ende in zwei Sätzen geschlagen geben.

Fortgesetzt wurde das Turnier am Samstagmorgen mit den Einzeln. Tim traf zu Beginn auf Jannis Greiner, seinen Erstrundengegner aus dem Vorjahr, und fand erneut direkt gut ins Spiel. Tim behielt die Oberhand und fuhr einen Zwei-Satz-Sieg ein. In Runde zwei wartete der Erstligaspieler Lucas Bednorsch. Tim kämpfte um jeden Punkt, blieb am Ende jedoch ohne Chance auf den Sieg und verabschiedete sich mit 17:21 und 11:21 durchaus zufrieden aus dem Turnier. Kurze Zeit später stieg auch Jenni in die Einzel-Konkurenz ein. Satz eins ging leider knapp verloren und durch eine zu lange Fehlerserie im zweiten Durchgang musste sich Jenni bereits wieder aus dem Turnier verabschieden.

Nach etwas Wartezeit folgten am Samstagnachmittag die Damen- und Herrendoppel. Juliane und Jenni trafen hierbei auf die Paarung Dammann/Plöger. Die beiden konnten durchaus einige Punkte für sich verbuchen, doch insgesamt war das Spieltempo der Gegnerinnen noch etwas zu hoch für unser Doppel. Nach einem 14:21, 14:21 war leider Schluss für Juli und Jenni. Peter und Tim bekamen es in ihrem ersten Spiel mit der Paarung Zander/Strehse zu tun. Überraschenderweise konnten Peter und Tim Satz eins für sich entscheiden. Ihre Gegner mit Zweitligaerfahrung wurden streckenweise vor Probleme gestellt und konnten nur mit Mühe und äußerst knapp direktes Ausscheiden vermeiden. Im Entscheidungssatz unterlagen Peter und Tim mit 18:21 und verabschiedeten sich achtbar aus dem Turnier.

Unterm Strich stand zwar nur ein Erstrundensieg, dennoch sammelten unsere Spieler zahlreiche Erfahrungen und eine ordentliche Portion Motivation für die noch junge Punktspielsaison.

23.09.2019, Tim Heidrich

Auf vfl-grasdorf.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.