Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

08.12.2019: Mäßiger Erfolg bei LEM O19

13-12-2019 News 2019 Adrian Belke

Insgesamt fünf Spieler vom VfL Grasdorf nahmen am Wochenende des 07./08.12.2019 an den Landesmeisterschaften O19 in Lüneburg teil. Juliane und ihr Mixed-Partner Daniel Zieseniß (TuS Wunstorf) starteten erfreulicherweise mit einem Sieg...

Mehr

24.11.2019: Mit Addi läuft‘s!

25-11-2019 News 2019 Thomas Breyer

Am 24.11.2019 spielte die 2. Mannschaft vom VfL in Hannover. In der ersten Partie spielten Melani „Melli“ Voigt, Anke Türr, Tommy „Thomas“ Breyer, Mathias Homann, Johannes „Joe“ Bayer und Stefan...

Mehr

24.11.2019: Mit souveräner Leistung in d…

24-11-2019 News 2019 Thomas Breyer

Am 24.11.2019 begrüßte die erste Mannschaft des VfL Grasdorf in eigener Halle die Mannschaft der SG Brietlingen/Adendorf, Hannover 96 und die SG Maschen/Lüneburg. In der ersten Begegnung ging es zunächst im...

Mehr

24.11.2019: Mittelprächtiger Spieltag in…

24-11-2019 News 2019 Thomas Breyer

Die 3. Mannschaft des VfL Grasdorfs e.V. reiste auf dem 4. Tabellenplatz nach Ronnenberg und durfte gleich in der ersten Begegnung gegen den Letztplatzierten (SG 05 Ronnenberg 2) der Tabelle...

Mehr

27.08.2019: Erfolgreiches Wochenende für den VfL bei der A-Rangliste in Gifhorn

Drucken

Am 25.08. fand in Gifhorn die A/B-Rangliste in den Einzel-Konkurrenzen statt. Der VfL war mit Stefan Thoben, Tim Heidrich und Niklas Palm mit drei Spielern im Herreneinzel A-Feld vertreten. Jenny Thiele war im Dameneinzel A-Feld am Start – war aber anders als in der Saison für dieses Turnier für den BV Gifhorn unterwegs. Wie für einen vernünftigen Badminton-Turniertag war auch am vergangenen Sonntag hervorragendes Wetter jenseits der 30°C.

Zweimal Halbfinale – einmal Trostrunde

Tim und Niklas konnten sich jeweils mit glatten Zweisatz-Siegen bis ins Halbfinale vorspielen. Stefan hatte in der ersten Runde leider etwas weniger Glück und musste direkt zum Start gegen Stephan Burmeister antreten – den durchaus lauffreudigen 1. gesetzten der A-Konkurrenz. Nach einem intensiven Kampf musste sich Stefan 21:18 im dritten Satz geschlagen geben. Danach lief es für Stefan glatt, bis er im Spiel um Platz fünf stand.

Tim gewinnt das A-Feld – Niklas mit auf dem Podest

In den Halbfinals standen ebenfalls intensive Spiele auf dem Programm. Kurz und knapp:
Tim gewinnt nach langem Kampf (24:26 / 21:14 / 25:23)  gegen Stephan Burmeister und sicherte sich somit den verdienten Platz im Finale. Etwas deutlicher musste sich Niklas im dritten Satz geschlagen geben. Am Ende hieß das Finale Tim Heidrich gegen Marius Meyer. Das Spiel um Platz drei Stephan Burmeister gegen Niklas Palm. Und im Spiel um Platz fünf stand Stefan Thoben Simon Juras gegenüber. Stefan unterlag leider und sicherte sich somit den 6. Platz in Gifhorn. Das Finale und das Spiel um Platz drei konnten Tim und Niklas für sich entscheiden. Damit gab es zwei Premieren: Tim gewinnt zum ersten mal eine A-Rangliste im Einzel und Niklas nimmt zum ersten mal an einer A-Rangliste teil.
Im Dameneinzel sichert sich Jenny ebenfalls einen Podestplatz und kommt auf Platz drei.

Erfolgreicher Sonntag in Gifhorn als perfekte Premiere für die neue Saison

Neben einigen Ranglisten-Punkten wurde vor allem noch einmal Spielpraxis im Wettkampf als letzte Vorbereitung auf die kommende Saison genutzt. Am 14.09. startet unsere zweite Mannschaft in die Saison 2019/20 – nach dem Aufstieg in der Verbandsklasse. Einen Tag später am Sonntag startet unsere erste Mannschaft in Peine in der Niedersachsen-Bremen-Liga.
Neben den Punkten wurde auch ausgespielt, wer von den drei Herren die Ehre übernehmen darf diesen Bericht zu verfassen. Wir haben uns im Vorhinein geeinigt, dass weder der erste noch der hinterste unserer Herren an die Tasten müsse – und so habe ich die Ehre.

Bericht von Niklas Palm

WhatsApp Image 2019 08 25 at 16.46.59

Auf vfl-grasdorf.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.