Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

Hallenzeiten in den Sommerferien 2019

05-07-2019 News 2019 Adrian Belke

In den Sommerferien (04.07. - 14.08.19) stehen uns die Sporthallen nicht wie gewohnt zur Verfügung. Deshalb gelten in diesem Zeitraum folgende Hallenzeiten und -orte. WICHTIG: Bitte beachtet dabei, dass diese Zeiten...

Mehr

03.06.2019: Deutsche Meisterschaften O35…

03-06-2019 News 2019 Thomas Breyer

Drei Starter des VfL Grasdorf bei der Deutschen Meisterschaft O35 in Langenfeld Über das Himmelfahrtswochenende vom 31.05. bis 02.06.2019 fanden die Deutschen Meisterschaften in der Altersklasse O35 statt. Für den VfL...

Mehr

02.06.2019: Sommer, Sonne, Gegenlicht – …

02-06-2019 News 2019 Thomas Breyer

Am 01.06.2019 haben sich Stefan und Niklas morgens auf den Weg nach Bremen gemacht. Dort stand die B-Rangliste im Einzel auf dem Programm. Wie meistens an Turnierwochenenden scheinte die Sonne...

Mehr

27.05.2019: A-/B-Ranglistenturnier Doppe…

27-05-2019 News 2019 Thomas Breyer

Die Grasdorfer Spieler Juliane Frost, Björn Plaggenborg und Tim Heidrich nahmen am vergangenen Wochenende (25./26.05.19) an der A-/B-Rangliste Doppel O19, ausgerichtet vom SV Harkenbleck, teil. Juliane startete am Samstag im gemischten...

Mehr

27.05.2019: A-/B-Ranglistenturnier Doppel/Mixed O19

Drucken

Die Grasdorfer Spieler Juliane Frost, Björn Plaggenborg und Tim Heidrich nahmen am vergangenen Wochenende (25./26.05.19) an der A-/B-Rangliste Doppel O19, ausgerichtet vom SV Harkenbleck, teil.

Juliane startete am Samstag im gemischten Doppel an der Seite von Daniel Zieseniß (TuS Wunstorf) in der ersten Runde gegen Thiele/Stock, allerdings mit einigen Startschwierigkeiten. Sie kamen nicht richtig ins Spiel und verloren somit das erste Spiel deutlich mit 14:21,15:21. 

In der zweiten Runde trafen die beiden dann  auf Speetzen/Ohl. Hier kamen die beiden besser ins Spiel und gewannen diese Runde mit 21:13, 21:14.

Die dritte Runde sollte dann etwas spannender werden, nachdem Daniel und Juliane den ersten Satz 21:15 gewannen, fanden dann aber die Gegner Fösten/Wille ins Spiel und konnten den zweiten Satz für sich entscheiden. Im dritten Satz sammelten sich Daniel und Juliane wieder. Dies sollte aber nicht reichen und so gaben sie den dritten Satz 20:22 ab. 

In der Runde vier wartete dann die Paarung Gieschen/Mahnke auf die beiden. Auch dieses Spiel sollte nicht einfach werden. Wieder mussten sich Daniel und Juliane durch drei Sätze kämpfen. Diesmal sollten sie aber als Sieger aus dem Spiel hervorgehen. Sie gewann mit 21:18; 18:21, 21:18.

Das Spiel um Platz 9 war nun noch offen. Hier trafen die beiden auf den Gegner Bruns/Remmers. Nach einem deutlichen Sieg im ersten Satz, kamen die Gegner wieder gut ins Spiel. Daniel und Juliane behielten aber die Nerven und gewannen auch den zweiten Satz und somit das Spiel mit 21:9, 23:21.  Endergebnis: Platz 9 von 16 gestarteten Paarungen im A-Feld.

Am Sonntag griffen dann auch Björn und Tim ins Geschehen ein. Nach etwas holprigem Start gewannen sie in den ersten beiden Runden und zogen ins Halbfinale ein. Gegen Thiele/Möllmann fanden sie zunächst kaum ins Spiel und verloren Satz eins deutlich. Mit viel Kampf und Überzeugung holten sie sich anschließend den zweiten Satz. Für einen Sieg sollte es jedoch nicht reichen und im anschließenden kleinen Finale unterlagen Björn und Tim ebenfalls nach drei knappen Sätzen. Somit hieß es am Ende Platz vier für die beiden.

Juliane ging zudem an der Seite von Jennifer Thiele (BV Gifhorn) im Damendoppel an den Start. Ein Freilos in der ersten Runde sowie ein souveräner Sieg in Runde zwei bescherte den beiden ebenfalls die Halbfinalteilnahme. Juliane und Jennifer machten es besser als die Herren, setzten sich gegen Zühlke/Kragge durch und spielten somit anschließend um den Gesamtsieg. Im Finale waren die beiden jedoch eher ohne Chance und schlossen das Turnier mit einem guten Platz zwei ab.

 

27.05.19, Frost/Heidrich