Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

24.11.2019: Mit Addi läuft‘s!

25-11-2019 News 2019 Thomas Breyer

Am 24.11.2019 spielte die 2. Mannschaft vom VfL in Hannover. In der ersten Partie spielten Melani „Melli“ Voigt, Anke Türr, Tommy „Thomas“ Breyer, Mathias Homann, Johannes „Joe“ Bayer und Stefan...

Mehr

24.11.2019: Mit souveräner Leistung in d…

24-11-2019 News 2019 Thomas Breyer

Am 24.11.2019 begrüßte die erste Mannschaft des VfL Grasdorf in eigener Halle die Mannschaft der SG Brietlingen/Adendorf, Hannover 96 und die SG Maschen/Lüneburg. In der ersten Begegnung ging es zunächst im...

Mehr

24.11.2019: Mittelprächtiger Spieltag in…

24-11-2019 News 2019 Thomas Breyer

Die 3. Mannschaft des VfL Grasdorfs e.V. reiste auf dem 4. Tabellenplatz nach Ronnenberg und durfte gleich in der ersten Begegnung gegen den Letztplatzierten (SG 05 Ronnenberg 2) der Tabelle...

Mehr

17.11.2019: 6 Podiumsplätze für den VfL …

17-11-2019 News 2019 Thomas Breyer

Am 16./17.11.2019 fand in Nienburg die Bezirksmeisterschaft statt.  Als erste Disziplin war das Mixed angesetzt. Hier starteten Ulrike Plaggenborg mit Niklas Palm und Tim Heidrich spielte mit Debora Caspari (Altwarnbüchen BC)...

Mehr

19.02.2019: 1. Mannschaft beendet die Saison mit einem historischen Ergebnis

Drucken

Die erste Mannschaft des VfL Grasdorf schreibt Geschichte und erzielt mit dem 2. Platz in der Niedersachsen-Bremenliga das beste Mannschaftsergebnis, das je eine Grasdorfer Mannschaft erreicht hat. Am 17.02.2019 spielten Jennifer Thiele, Ulrike Kesper, Juliane Frost, Tim Heidrich, Björn Plaggenborg, Adrian Belke, Torsten „Tower“ Siemer und Stefan Thoben im Heimspiel in Laatzen.

Als Tabellenzweiter mit einem Punkt Vorsprung auf den Verfolger und einem Punkt Rückstand auf den Tabellenführer ging es in die beiden letzten Begegnungen. In der ersten Partie hatten es die Grasdorfer mit der Spielgemeinschaft Maschen/ Lüneburg zu tun, welche als Tabellendritte an unserer ersten Mannschaft mit einem Sieg vorbeiziehen könnte. Gewohnt stark starteten die beiden Herrendoppel, Adrian/Torsten und Björn/Tim und gewannen je in zwei Sätzen. Anders ging es für die Damen aus. Jenni im Einzel und im Doppel mit Juli hatten gegen starke Gegnerinnen das Nachsehen. Tim bestätigte seine besonders gute Saison und holte den dritten Punkt für den VfL. Adrian und Uli blickten in einer guten Partie anschließend einer Niederlage nach verlorenem ersten Satz ins Auge. Doch dann verletzte sich die Gegnerin Kerstin Schade so schlimm, dass sie nicht mehr weiter spielen konnte. Der VfL Grasdorf wünscht an dieser Stelle auch nochmal gute Besserung. Nach diesem Punktgewinn über den man sich der Umstände wegen nicht richtig freuen konnte, stand es 4:2. Weil Björn und Stefan in ihren Einzel es mit unangenehm spielenden Gegnern zutun hatten, konnten sie sich nicht durchsetzen. Somit trennte man sich 4:4 Unentschieden gegen die SG. Damit konnte man die Gäste vorerst auf Abstand halten. In der Zwischenzeit stärkte man sich am schmackhaften Buffet für die nächsten Partien. Spieler und Zuschauer waren einmal wieder voll des Lobes aufgrund des exquisiten Essen, was die Grasdorfer Gastgeber auftischten. Besonders oft wurde der leckere Schokokuchen gelobt.

Hochmotiviert konnten alle Beteiligten in die letzte Partie der Saison starten. Gegner war der SV Veldhausen. Wie so oft in dieser Saison gewannen unsere zur ersten Partie unveränderten Herrendoppel beide Spiele. Bemerkenswert ist die Bilanz der Grasdorfer Herren in dieser Saison. Sie verloren nur 3 von 32 Doppeln. Gegen wieder sehr starke Damen verlor man leider das Damendoppel und -einzel. Tim konnte leider nicht an die Form aus dem ersten Einzel anknüpfen und müsste sich geschlagen geben. Erfreulicherweise setzen sich Torsten und Uli im Mixed, genauso wie Stefan im Einzel, durch. Somit stand es 4:3. In einem unglaublich anstrengenden Spiel kämpfte Björn seinen Gegner aus Veldhausen in drei Sätzen nieder und sicherte somit den 5:3 Sieg.

Weil sich der Tabellenerste SG Vechelde/Lengende 2 am letzten Spieltag keine Blöße mehr gab (Glückwunsch zur Meisterschaft und viel Erfolg bei der Aufstiegsrunde), belegt der VfL Grasdorf den zweiten Platz in der Niedersachsen-Bremenliga. So gut war noch nie eine Grasdorfer Mannschaft am Ende der Saison platziert. Besonders erfolgreich waren Tim und Björn, die sogar ligaweit die meisten Siege in dieser Saison geholt haben. Glückwunsch dazu. Jetzt kann man zufrieden auf die vergangene Saison blicken und sich auf die nächste freuen. Vielen Dank an Melli, Niklas und Joe, dass ihr ausgeholfen habt, wenn Not am Mann/Frau war und an alle Gegner und Zuschauer für die tolle Saison.

Auf vfl-grasdorf.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.