Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

08.04.2019: 4 Podiumsplätze für den VfL …

09-04-2019 News 2019 Thomas Breyer

Die norddeutsche Meisterschaft O35 fand von Freitag, 05.04. bis Sonntag 07.04. in Hamburg Bergedorf statt. Für den VfL Grasdorf hatten sich Jennifer Thiele, Martina  Götz, Juliane Frost, Adrian Belke und...

Mehr

27.03.2019: Durchwachsene Leistung bei d…

28-03-2019 News 2019 Thomas Breyer

An dem Wochenende 23./24.3.19 starteten insgesamt 4 Spieler des VfL Grasdorf bei der B/C Rangliste im Doppel und Mixed: Juliane Frost, Philipp Trulley, Anna Stranghöner und Sabrina Thomas.   Am Samstag starteten...

Mehr

11.03.2019: 1.B-RLT Einzel U 19 im Bezir…

11-03-2019 News 2019 Thomas Breyer

Bei dem B-Ranglistenturnier Einzel in Hemmingen waren Thong Truong, Marcel Kurda und Seraphina Bormann als Teilnehmer des VfL Grasdorf vertreten. Alle drei starteten mit gutem Gefühl in den ersten Satz. Bei...

Mehr

10.03.2019: A-/B-RLT O19 Einzel: Heidric…

11-03-2019 News 2019 Thomas Breyer

Am vergangenen Samstag trafen sich Spieler aus Niedersachsen und Bremen anlässlich eines A-/B-Ranglistenturniers beim BV Gifhorn. Der VfL Grasdorf war durch Tim Heidrich vertreten. Nach gewonnener erster Runde stand ihm im...

Mehr

28.01.2019: Doppelsieg und Schützenhilfe - Aufstieg in die Verbandsklasse fast perfekt

Drucken

Am Samstag ging es am vorletzten Spieltag in Hildesheim wieder um vier wichtige Punkte im Aufstiegsrennen mit den Konkurrenten vom MTV Nordstemmen. Vor dem Spieltag war die Ausgangslage mit nur einem Punkt Vorsprung denkbar knapp.

 

In der ersten Begegnung stand der zweiten Mannschaft vom VfL Grasdorf der MTV Harsum gegenüber. Schnell stand es nach den drei Doppeln 3:0 für den VfL. Lediglich das erste und dritte Herreneinzel musste im Verlauf der Partie abgegeben werden. Der Rest ging recht glatt an Grasdorf – das untermauert auch die Tatsache, dass alle Spiele in nur zwei Sätzen über die Bühne gingen.

Zweites Spiel – zweiter Sieg

In der zweiten Begegnung forderten uns die Gastgeber aus Hildesheim. Auch hier konnte am Ende ein 6:2 Sieg gesichert werden. Auch in dieser Partie konnten unsere Damen alle Punkte beisteuern. Einzig das 2. HD und das dritte Herreneinzel gingen an die Gegner aus Hildesheim. Somit wurde alles für den Schritt Richtung Aufstieg getan, was in eigener Hand lag. So begann nach dem Ende dann das Warten auf die Ergebnisse von der Konkurrenz aus Nordstemmen.

Schützenhilfe aus Hannover für den VfL

Die Ausgangslage war recht simpel: Wenn Nordstemmen mehr als zwei Punkte gegen den TSV Limmer und FC Schwalbe abgibt, ist der Aufstieg kaum noch zu nehmen. Und zur Überraschung kam der MTV Nordstemmen in der ersten Partien nicht über ein 4:4 hinaus. Und gegen den TSV Limmer setzte es dann in der Tat die nötige 2:6 Niederlage. Mit vier Punkten Vorsprung und einem Vorsprung von 14 Spielen, ist der Aufstieg nur noch rechnerisch zu nehmen. Die frohe Botschaft breitete sich passend zum Doppelsieg unserer ersten Mannschaft in der Halle aus.

Aufstiegsfeier am 16.02. in Hameln

Aus dem spannenden Abschluss am letzten Spieltag gegen den direkten Verfolger aus Nordstemmen wird nun eine etwas entspanntere Veranstaltung. Wir sind sehr zufrieden, dass wir die Saison schon vorzeitig erfolgreich gestalten konnten!

28.01.2019, Niklas Palm