Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

08.04.2019: 4 Podiumsplätze für den VfL …

09-04-2019 News 2019 Thomas Breyer

Die norddeutsche Meisterschaft O35 fand von Freitag, 05.04. bis Sonntag 07.04. in Hamburg Bergedorf statt. Für den VfL Grasdorf hatten sich Jennifer Thiele, Martina  Götz, Juliane Frost, Adrian Belke und...

Mehr

27.03.2019: Durchwachsene Leistung bei d…

28-03-2019 News 2019 Thomas Breyer

An dem Wochenende 23./24.3.19 starteten insgesamt 4 Spieler des VfL Grasdorf bei der B/C Rangliste im Doppel und Mixed: Juliane Frost, Philipp Trulley, Anna Stranghöner und Sabrina Thomas.   Am Samstag starteten...

Mehr

11.03.2019: 1.B-RLT Einzel U 19 im Bezir…

11-03-2019 News 2019 Thomas Breyer

Bei dem B-Ranglistenturnier Einzel in Hemmingen waren Thong Truong, Marcel Kurda und Seraphina Bormann als Teilnehmer des VfL Grasdorf vertreten. Alle drei starteten mit gutem Gefühl in den ersten Satz. Bei...

Mehr

10.03.2019: A-/B-RLT O19 Einzel: Heidric…

11-03-2019 News 2019 Thomas Breyer

Am vergangenen Samstag trafen sich Spieler aus Niedersachsen und Bremen anlässlich eines A-/B-Ranglistenturniers beim BV Gifhorn. Der VfL Grasdorf war durch Tim Heidrich vertreten. Nach gewonnener erster Runde stand ihm im...

Mehr

28.01.2019: Erste Mannschaft nach Doppelsieg nur noch einen Punkt hinter Tabellenführer

Drucken

Beim ersten Heimspiel der Saison am 27.01.2019 lief am vergangenen Wochenende (fast) alles für die Grasdorfer. Unterstützt von den ebenso motivierten Fans auf der Bank, starteten die SpielerInnen gegen den TuS Schwinde 1 in den Punktspieltag. 

Während die Herrendoppel Tim Heidrich/Björn Plaggenborg und Adrian Belke/Torsten Siemer jeweils einen deutlichen Sieg einfahren konnten, war das Damendoppel Jennifer Thiele/Jana Anders den sich stark präsentierenden Damen aus Schwinde unterlegen. Während Stefan Thoben souverän den 3. Punkt für die Grasdorfer einholte, bahnte sich erneut ein 3-Satz-Spiel im Dameneinzel an. Nach verlorenem 1. Satz (15:21) konnte Jana den 2.Satz mit 21:9 für sich gewinnen. Nach einem tollen Start in den 3. Satz musste sie sich dennoch am Ende mit 22:20 ihrer Gegnerin Mareike Guder geschlagen geben. Dies sollte allerdings der letzte Punkt für die Gegner gewesen sein, denn Tim und Björn überzeugten in ihren Einzeln auf ganzer Linie und machten den vorzeitigen Sieg sicher. Das Mixed mit Adrian und Jennifer zeigte im 1. Satz noch kleine Unsicherheiten in der Abstimmung und musste sich knapp, mit 19:21 geschlagen geben. Sie nutzen die Pause, kämpften sich in das Spiel und überzeugten im 2. und schließlich auch 3. Satz durch eine tolle Teamleistung mit 21:18 und 21:19. Endstand: 6:2.

In der zweiten Begegnung des Tages stand der VfL Grasdorf der 2.Mannschaft aus Bremen gegenüber. Ähnlich wie im 1.Spiel konnte das 2. HD mit Björn und Tim souverän gegen Preuß/Ruth gewonnen werden. Bei den Damen lief es nicht ganz so gut. Jennifer und Jana wirkten unsicher und konnten ihre Leistung nicht abrufen, weshalb der Siegpunkt an die Gegnerinnen ging. Adrian und Torsten ließen im 1. HD allerdings nichts anbrennen und gewannen souverän, Zwischenstand nach den Doppeln: 2:1. Im Dameneinzel lief es zuerst nicht viel rosiger als im Doppel. Der 1. Satz ging mit 21:15 an die Gegnerin Vanessa Wiedau. Unterstützt durch die vielen Zuschauer am Feldrand und einen Motivationsschub beim Coaching, kämpfte sich Jana in das Spiel zurück und konnte den 2. Satz für sich gewinnen. Dieses Mal sollte der Kampf sich lohnen, denn auch der 3. Satz ging mit 21:8 an die Spielerin aus Grasdorf. Parallel, jedoch etwas zügiger, hatte Björn bereits den 4. Punkt für die Grasdorfer eingefahren. Stefan, zuletzt noch durch Verletzungen geschwächt, gab alles im 3. HE. Er gewann den 1. Satz klar mit 21:11, musste sich dann aber im 2. Satz geschlagen geben. Umso eindrucksvoller zeigte er seinem Gegner im 3. Satz, dass er der Sieger des Matches sein würde und machte den vorzeitigen Sieg für die Mannschaft klar. Auch Tim konnte im 1. HE auf ganzer Linie gegen Felix Ruth überzeugen. Von Beginn an ließ er seinem Gegner keine Chance und gewann souverän mit 21:8 und 21:12. Das Mixed mit Torsten und Jennifer zeigte sich konzentriert und überlegen und machte den 7:1 Sieg perfekt. 

Durch zusätzliche Schützenhilfe anderer Mannschaften konnte am Ende des Tages der 2. Platz der Tabelle hinter Vechelde ergattert werden. Ein großer Dank geht an die Coaches Ulrike Plaggenborg und Peter Thiele sowie an die Fans und Zuschauer, die für eine tolle Stimmung gesorgt haben.

Im kommenden Saisonfinale in der Heimhalle tritt die erste Mannschaft gegen die SG Maschen/Lüneburg 1 (Tabellenplatz 3) und den SV Veldhausen (Platz 5) an. Hier wird es nochmal um alles gehen, es zählt jeder Punkt! Also kommt und unterstützt uns in der Sporthalle 2 Erich-Kästner-Schule, 30880 Laatzen!

Detaillierte Spielergebnisse findet ihr unter https://www.turnier.de/sport/draw.aspx?id=AB2C2F96-85BE-47F7-BD02-078110CF06CE&draw=1

28.01.2019, Jana Anders