Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

24.11.2019: Mit Addi läuft‘s!

25-11-2019 News 2019 Thomas Breyer

Am 24.11.2019 spielte die 2. Mannschaft vom VfL in Hannover. In der ersten Partie spielten Melani „Melli“ Voigt, Anke Türr, Tommy „Thomas“ Breyer, Mathias Homann, Johannes „Joe“ Bayer und Stefan...

Mehr

24.11.2019: Mit souveräner Leistung in d…

24-11-2019 News 2019 Thomas Breyer

Am 24.11.2019 begrüßte die erste Mannschaft des VfL Grasdorf in eigener Halle die Mannschaft der SG Brietlingen/Adendorf, Hannover 96 und die SG Maschen/Lüneburg. In der ersten Begegnung ging es zunächst im...

Mehr

24.11.2019: Mittelprächtiger Spieltag in…

24-11-2019 News 2019 Thomas Breyer

Die 3. Mannschaft des VfL Grasdorfs e.V. reiste auf dem 4. Tabellenplatz nach Ronnenberg und durfte gleich in der ersten Begegnung gegen den Letztplatzierten (SG 05 Ronnenberg 2) der Tabelle...

Mehr

17.11.2019: 6 Podiumsplätze für den VfL …

17-11-2019 News 2019 Thomas Breyer

Am 16./17.11.2019 fand in Nienburg die Bezirksmeisterschaft statt.  Als erste Disziplin war das Mixed angesetzt. Hier starteten Ulrike Plaggenborg mit Niklas Palm und Tim Heidrich spielte mit Debora Caspari (Altwarnbüchen BC)...

Mehr

15.01.2019: Grasdorfs erste Mannschaft mit doppelter Punkteteilung

Drucken

Spieler: 

Herren                 Björn Plaggenborg, Tim Heidrich, Stefan Thoben, Torsten Siemer und Adrian Belke

Damen                 Jana Anders, Juliane Frost, Jennifer Thiele

Presse                  Tommy

Die Ausgangslage nach dem Jahreswechsel ist mehr als aussichtsreich. Mit dem 2. Tabellenplatz ging die 1. Mannschaft hoch motiviert in die erste Begegnung gegen Peine, die uns in Bestbesetzung empfingen.

SG VfB/SC Peine 4 : 4 VfL Grasdorf 

Im ersten Herrendoppel mussten sich Addi und Torsten gegen Hannes Kamin und Maritz Patzelt jeweils knapp 18:21 und 19:21 geschlagen geben. Das Damendoppel starteten Jana und Jenni souverän und gewannen den ersten Satz 21:15. Im zweiten Satz fanden Laura Tolksdorf und Beatrice-Arianne Kühne besser ins Spiel, aber die Grasdorferinnen ließen nichts anbrennen und gewannen knapp 21:19. Das 2. Herrendoppel hatte Startschwierigkeiten und gewann mit 24:22 in der Verlängerung den 1. Satz. Im 2. fanden Tim und Björn zur altbekannten Routine zurück  und entschieden das Spiel mit 21:13 für sich. Das Mixed Addi und Jenni verlor mit 22:20 und 21:12. Im Dameneinzel kündigte sich ein großer Kampf an. Jana verlor Satz 1 mit 13:21 und gewann Satz 2 mit 22:20. Im dritten Satz war es ein offner Fight, denn es gab lange Ballwechsel zwischen Lisa und Jana. Leider verlor Jana nach Verlängerung mit 20:22. Nun stand es 2:3 gegen uns. Die Herreneinzel standen noch aus und damit die Hoffnung, Punkte in der Tabelle mit nach Hause zu nehmen. Tim gewann gegen Hannes Kamin mit 15:21 und 9:21. Stefan konnte an seine gute Form aus 2018 verletzungsbedingt nicht anknüpfen und musste sich gegenüber Moritz Patzelt mit  11:21 und 11:21 geschlagen geben. Björn traf im 2. Herreneinzel auf Andreas Becker und konnte mit 21:15 und 21:17 das Unentschieden für die Mannschaft sichern.

SG Vechelde/Lengede 4 : 4 VfL Grasdorf 

Das 1. Herrendoppel mit Addi und Torsten gewann deutlich mit 21:12 und 21:8 gegen Björn Wirtsmann und Yannik Zahmel. Im zweiten Herrendoppel kamen Tim und Björn schlecht rein und mussten sich knapp 20:22 geschlagen geben. Im 2. Satz gab es starke Ballwechsel und Stephan Burmeister und Stefan Komljenovic hielten dagegen. Auch dieser Satz ging in die Verlängerung und wurde von Tim und Björn mit 22:20 gewonnen. Im 3. Satz hatten Björn und Tim die richtige Taktik und gewannen mit 21:15. Das Damendoppel Juliane und Jenni hatten starke Gegnerinnen mit Sonja Schlösser und Lena Moses. Da hieß es, so viele Punkte wie möglich zu schaffen. Aber Sonja und Lena ließen sich das Spiel nicht aus der Hand nehmen und unsere Grasdorfer Spielerinnen mussten sich 10:21 und 8:21 geschlagen geben. Auch das Dameneinzel versprach ein spannender Kampf zu werden. Jana verlor zwar 10:21 den ersten Satz, aber kämpfte sich in das Spiel hinein und entschied den 2. Satz mit 21:15 für sich. Der 3. Satz war wieder heftig umkämpft und wurde leider von Lena gewonnen. Das Mixed Juliane und Torsten traf auf Sonja Melzer und Björn Wirtsmann. Auch hier hieß es so viele Punkte wie möglich zu erkämpfen. Beide Grasdorfer lieferten eine starke Leistung, verloren jedoch mit 18:21 und 14:21. Nun stand es wieder in der Gesamtwertung 2:3 vor den Herreneinzeln. Stefan konnte verletzungsbedingt nicht antreten und somit wurde neu aufgestellt. Addi spielte das 1. Herreneinzel gegen Stephan Burmeister. Er verlor 11:21 und 4:21. Im 2. Herreneinzel traf Tim auf den jungen Spieler Yanik Zahmel. Yanik konnte der ersten Satz für sich entscheiden mit 21:17. Nun musste Tim noch eine Schippe drauf tun um in das Spielgeschehen eingreifen zu können. Im zweiten Satz machte Tim weniger Fehler und gewann 21:14. Im Einscheidungssatz entschied Tims Routine und Erfahrung das Spiel. Das 3. Herreneinzel von Björn entschied nun darüber ob die Mannschaft einen weiteren Punkt für die Tabelle mit nach Hause nehmen konnte. Im ersten Satz gegen Marcel Pabst ließ Björn nichts anbrennen mit 21:11. Der zweite Satz wurde kniffliger, weil sich einige leichte Fehler eingeschlichen haben. Aber in der Verlängerung behielt der Grasdorfer mit 22:20 die Oberhand und somit holte man insgesamt ein glückliches Unentschieden.

Einen großen Dank gilt unserem Fotografen Tommy, der wieder ein paar unglaublich toller Bilder schaffte.

Im kommenden Heimspiel am 27.01.2019 stehen weitere anspruchsvolle Gegner auf dem Spielplan mit Polizei SV Bremen 2 und TuS Schwinde 1. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher in der Sporthalle 2 Erich-Kästner-Schule, 30880 Laatzen.

 

Jenni Thiele, 15.01.2019

 

Collage Spieltag 2019 1

Auf vfl-grasdorf.de verwenden wir Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.