Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

03.06.2019: Deutsche Meisterschaften O35…

03-06-2019 News 2019 Thomas Breyer

Drei Starter des VfL Grasdorf bei der Deutschen Meisterschaft O35 in Langenfeld Über das Himmelfahrtswochenende vom 31.05. bis 02.06.2019 fanden die Deutschen Meisterschaften in der Altersklasse O35 statt. Für den VfL...

Mehr

02.06.2019: Sommer, Sonne, Gegenlicht – …

02-06-2019 News 2019 Thomas Breyer

Am 01.06.2019 haben sich Stefan und Niklas morgens auf den Weg nach Bremen gemacht. Dort stand die B-Rangliste im Einzel auf dem Programm. Wie meistens an Turnierwochenenden scheinte die Sonne...

Mehr

27.05.2019: A-/B-Ranglistenturnier Doppe…

27-05-2019 News 2019 Thomas Breyer

Die Grasdorfer Spieler Juliane Frost, Björn Plaggenborg und Tim Heidrich nahmen am vergangenen Wochenende (25./26.05.19) an der A-/B-Rangliste Doppel O19, ausgerichtet vom SV Harkenbleck, teil. Juliane startete am Samstag im gemischten...

Mehr

19.05.2019: B/C-Rangliste in Stöckheim/B…

20-05-2019 News 2019 Thomas Breyer

Am 18.05.2019 fand in Stöckheim/Braunschweig die B/C-Rangliste statt. Als einziger Grasdorfer startete Stefan Thoben. Obwohl Stefan nur zwei Turniere in der Wertung hat, haben die Punkte für Setzplatz 7 ausgereicht...

Mehr

20.12.2018: Die Dritte: Jahr 2018 erfolgreich beendet

Drucken

Zum letzten Spieltag im Jahr 2018 fand sich die Dritte des VfL Grasdorf in der Halle des FC Schwalbe ein. Mit dabei waren: Robin Denzer, Philipp Trulley, Julian Petring, Mark Valdez, Klaus Jockisch, Friedhelm Krohne, Vivien Dankers und Katrin Pultermann. An diesem Sonntag hießen die gegnerischen Mannschaften SG Neustadt/Seelze 3 und TSV Burgdorf 3.

Die Dritte des VfL Grasdorf trat in der ersten Partie gegen Neustadt/Seelze 3 an. Leider fehlte den Gegnern sowohl eine Dame als auch ein Herr. So stand es bereits vor dem ersten Spiel, durch das nicht gespielte Damendoppel und zweite Herrendoppel, 2:0 für die Dritte. Das erste Herrendoppel konnten Robin und Philipp nach 2 ausgeglichenen Sätzen im dritten Satz deutlich für sich entscheiden (21:8). Nach einem klar gewonnenen ersten Satz unterlag das gemischte Doppel ihren Gegnern. Katrin sicherte im Dameneinzel souverän den nächsten Punkt für den VfL. Das dritte Herreneinzel wurde leider deutlich verloren, sodass dieser Punkt an Neustadt/Seelze abgegeben werden musste.
Sowohl Robin, der das erste Herreneinzel spielte, als auch Julian im zweiten Herreneinzel, konnten die Punktebilanz der Dritten jeweils einen Zähler weiter nach oben schrauben und so zum Endstand von 6:2 beitragen.

Im zweiten Spiel des Tages musste der VfL gegen Burgdorf antreten. Das erste Herrendoppel entschieden Robin und Philipp nach einem knapp verlorenen ersten Satz (21:23) in zwei weiteren spannenden Sätzen für sich. Das zweite Herrendoppel wurde leider knapp verloren.
Vivien und Katrin brachten den VfL nach 2 starken Sätzen im Damendoppel mit 2:1 in Führung. Das gemischte Doppel von Katrin und Mark konnte ebenfalls nach zwei Sätzen einen Sieg für die Dritte verbuchen. Robin gewann das erste Herreneinzel souverän in zwei Sätzen, während das zweite und vor allem das dritte Herreneinzel zu einem spannenden 3-Satz-Krimi wurde. Julian gewann das zweite Herreneinzel nach einer knappen Niederlage im ersten Satz noch relativ deutlich in den zwei darauffolgenden Sätzen. Friedhelm bestritt das dritte Herreneinzel und musste nach zwei sehr ausgeglichenen Sätzen (18:21, 21:18) in den Entscheidungssatz. Nach einem zwischenzeitlichen Rückstand und am Ende seiner Kräfte, konnte Friedhelm den dritten Satz, und damit das Spiel, mit 24:22 für sich und den VfL entscheiden.
Endstand: 7:1.

Long story short: Die Dritte verabschiedet sich mit 14 Siegen in 14 Spielen als ungeschlagener Tabellenführer der 2. Kreisklasse aus dem Jahr 2018 und wünscht allen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2019!

 

Philipp Trulley, 20.12.18