Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

11.03.2019: 1.B-RLT Einzel U 19 im Bezir…

11-03-2019 News 2019 Thomas Breyer

Bei dem B-Ranglistenturnier Einzel in Hemmingen waren Thong Truong, Marcel Kurda und Seraphina Bormann als Teilnehmer des VfL Grasdorf vertreten. Alle drei starteten mit gutem Gefühl in den ersten Satz. Bei...

Mehr

10.03.2019: A-/B-RLT O19 Einzel: Heidric…

11-03-2019 News 2019 Thomas Breyer

Am vergangenen Samstag trafen sich Spieler aus Niedersachsen und Bremen anlässlich eines A-/B-Ranglistenturniers beim BV Gifhorn. Der VfL Grasdorf war durch Tim Heidrich vertreten. Nach gewonnener erster Runde stand ihm im...

Mehr

! Kein Basic-Training mehr ab dem 01.03…

27-02-2019 News 2019 Adrian Belke

Aufgrund der anstehenden Babypause von Ulrike Plaggenborg wird bis auf weiteres ab Freitag, dem 01.03.19 kein Basic-Training mehr angeboten! Da derzeitig kein(e) Nachfolger(in) für Ulrike gefunden werden konnte, können wir vorerst...

Mehr

26.02.2019: Landesmeisterschaften O35 in…

26-02-2019 News 2019 Thomas Breyer

n der Einzeldisziplin war Björn Plaggenborg der einzige Teilnehmer des VfL Grasdorf. Der an Nummer 2 gesetzte Grasdorfer stieg erst im Viertelfinale ins Turnier ein. In der ersten Partie sicherte er...

Mehr

21.10.2018: Es darf geträumt werden

Drucken

Kurz vor Ende der Hinrunde fuhr unsere zweite Mannschaft am vergangenen Samstag (20.10.2018) nach Alfeld, um sich dort mit dem VfV Hildesheim und dem MTV Harsum zu messen. Niklas Palm stand zwar nicht zur Verfügung, jedoch erhielt das Team um Kapitän Johannes Bayer Unterstützung von Stephan Heinzel.
 
Zwei von drei Doppeln wurden gewonnen. Zwei von drei Herreneinzeln ebenfalls, was gleichbedeutend mit einem sicheren Punktgewinn war. Als dann aber Anke Türr ihr Einzel gewann, stand der Gesamtsieg fest. Johannes Bayer und Melani Voigt gewannen das Mixed trotzdem noch souverän. Am Ende der Saison kann schließlich jedes gewonnene Spiel über den Tabellenplatz entscheiden.
 
Das zweite Spiel gegen die Harsumer begann ähnlich. Das Damendoppel gewann ihr Spiel klar in zwei Sätzen. Thomas Breyer und Stephan Heinzel mussten wie im ersten Spiel in den Entscheidungssatz, verloren diesen aber. Sebastian Behrendt und Mathias Homann brauchten ebenfalls die Verlängerung, konnten diese aber knapp mit 23:21 für sich entscheiden. 2:1 also. Alle vier Einzel konnten gewonnen werden, was den zweiten Gesamtsieg des Tages sicherte. Letztlich stand zwar ein 7:1 auf dem Spielplan, das Spiel war trotzdem die ganze Zeit hart umkämpft. Zwei Spiele wurden schließlich erst im dritten Satz mit zwei Punkten Vorsprung gewonnen. Das Rückspiel verspricht also spannend zu werden.
 
Damit bleibt Grasdorfs Zweitvertretung noch ohne Punktverlust und steht damit auf Tabellenplatz eins der Bezirksliga Hannover Süd. Die Ergebnisse vom gesamten Spieltag können hier ebenfalls nachgelesen werden.
 
Am 10.11.2018 führt uns der Spielplan nach Hameln. Dort wird die Hinrunde gegen den MTV Nordstemmen abgeschlossen und die Rückrunde gegen die SG Leintal begonnen.
 
„Mit Nordstemmen stehen wir dem Tabellendritten gegenüber. Für zwei Punkte gilt es also genau so konzentriert zu spielen wie bisher“ konstatiert Mannschaftskapitän Bayer.
 
 Thomas Breyer, 21.10.2018