Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

19.05.2019: B/C-Rangliste in Stöckheim/B…

20-05-2019 News 2019 Thomas Breyer

Am 18.05.2019 fand in Stöckheim/Braunschweig die B/C-Rangliste statt. Als einziger Grasdorfer startete Stefan Thoben. Obwohl Stefan nur zwei Turniere in der Wertung hat, haben die Punkte für Setzplatz 7 ausgereicht...

Mehr

07.05.2019: C-Rangliste in Wathlingen

07-05-2019 News 2019 Thomas Breyer

Am Wochenende des 04. und 05.05 nahmen drei Spieler aus der dritten Mannschaft des VfL Grasdorf an einem C-Ranglistenturnier in Wathlingen teil. Am Samstag starteten Philipp Trulley und Robin Denzer...

Mehr

06.05.2019: A-Rangliste Einzel O19

06-05-2019 News 2019 Adrian Belke

Am 05.05. fand die erste A-/B-Rangliste des Jahres 2019 im Einzel in Hannover-Bemerode statt. Für den VfL Grasdorf nahmen Tim Heidrich und Björn Plaggenborg im A-Feld teil.  Björn startete gut ins...

Mehr

Wiederinbetriebnahme Sporthalle II und M…

04-05-2019 News 2019 Adrian Belke

Hallo liebe Mitglieder der Badminton-Sparte! Die Halle II des Erich-Kästner-Schulzentrums wird nach der langen Sanierungspause voraussichtlich ab dem 06.05.2019 wieder genutzt werden können. Unser Training dienstags und freitags wird dann dort...

Mehr

24.05.2018 - Gute Platzierung von Dankers und Denzer beim Smoof Cup 2018

Drucken

IMG 3183Am 19./20. Mai fand in Wunstorf der Smoof-Cup statt, bei dem die Stargelder, sowie alle weiteren Einnahmen dem Verein für krebskranke Kinder e.V. zu Gute kamen. Das Benefizturnier startete am Samstag mit den Doppeln. Am Sonntag folgten die gemischten Doppel.

Für den VfL gingen am Sonntag Vivien Dankers und Robin Denzer in der D-Klasse gemeinsam an den Start. Bei der Turniereröffnung wurde verkündet, dass in der D-Klasse nach dem Schweizer System gespielt werden sollte und jede Paarung fünf Begegnungen hat.

Hochmotiviert startete das Duo,das zum ersten Mal zusammen antrat, in das Turnier. Im ersten Spiel, das sich am Ende als das entscheidende herausstellte, verloren Denzer/Dankers den ersten Satz. Trotz der deutlichen Niederlage, wurde nochmal alles gegeben. Das Spiel endete leider nach dem dritten Satz, der zu 19 verloren wurde.

Die folgenden drei Spiele liefen deutlich besser und konnten jeweils in zwei Sätzen gewonnen werden. Durch die Auslosung hatten die VfLer leider nicht die Chance, gegen den bis dato bestplatzierten zu spielen. Auch das letzte Spiel, in dem es viele lange Ballwechsel gab, konnten Denzer/Dankers nach zwei Sätzen für sich entscheiden. Mit vier von fünf gewonnen Spielen landete das Duo auf dem 2. Platz.

Für beide Spieler war es eine tolle Erfahrung und eine super Platzierung!

21.05.2018, Vivien Dankers