Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

03.06.2019: Deutsche Meisterschaften O35…

03-06-2019 News 2019 Thomas Breyer

Drei Starter des VfL Grasdorf bei der Deutschen Meisterschaft O35 in Langenfeld Über das Himmelfahrtswochenende vom 31.05. bis 02.06.2019 fanden die Deutschen Meisterschaften in der Altersklasse O35 statt. Für den VfL...

Mehr

02.06.2019: Sommer, Sonne, Gegenlicht – …

02-06-2019 News 2019 Thomas Breyer

Am 01.06.2019 haben sich Stefan und Niklas morgens auf den Weg nach Bremen gemacht. Dort stand die B-Rangliste im Einzel auf dem Programm. Wie meistens an Turnierwochenenden scheinte die Sonne...

Mehr

27.05.2019: A-/B-Ranglistenturnier Doppe…

27-05-2019 News 2019 Thomas Breyer

Die Grasdorfer Spieler Juliane Frost, Björn Plaggenborg und Tim Heidrich nahmen am vergangenen Wochenende (25./26.05.19) an der A-/B-Rangliste Doppel O19, ausgerichtet vom SV Harkenbleck, teil. Juliane startete am Samstag im gemischten...

Mehr

19.05.2019: B/C-Rangliste in Stöckheim/B…

20-05-2019 News 2019 Thomas Breyer

Am 18.05.2019 fand in Stöckheim/Braunschweig die B/C-Rangliste statt. Als einziger Grasdorfer startete Stefan Thoben. Obwohl Stefan nur zwei Turniere in der Wertung hat, haben die Punkte für Setzplatz 7 ausgereicht...

Mehr

17.05.2018 - A-RLT Einzel O19: Plaggenborg erobert Platz 3

Drucken

Am Sonntag, den 6. Mai 2018 traten Björn Plaggenborg und Tim Heidrich vom VfL den Weg nach Adendorf an, um an einem A-/B-Ranglistenturnier O19 in der Einzeldisziplin teilzunehmen. Björn startete im A-Feld von Setzplatz zwei, während Tim umgesetzt in das Turnier ging.

In Runde eins zog Tim eines der schwersten Lose und traf auf den an Position sechs gesetzten Ciarán Fitzgerald vom SV Harkenbleck. Über weite Strecken konnte er das Spiel einigermaßen ausgeglichen gestalten, am Ende musste er sich doch in zwei Sätzen dem sicherer aufspielenden Gegner geschlagen geben. Durch den vorzeitigen Ausstieg seines nächsten Kontrahenten aus dem Turnier zog Tim kampflos in die dritte Runde ein. Nach der damit verbundenen, längeren Pause fand er leider nicht mehr ganz zurück zu seinem Rhythmus und musste sich Adrian Hertel (BW Buchholz) in drei Sätzen geschlagen geben. Es folgte ein knapper Sieg gegen Peter Thiele (BV Gifhorn) sowie eine weitere Dreisatz-Niederlage gegen Gerrit Mohrmann (VfL Maschen), am Ende hieß es Platz zehn für Tim.

Björn hingegen zeigte von Anfang an seine gute Form und sicherte sich durch zwei souveräne Siege gegen Andreas Karnbach (TV Metjendorf) und Gerrit Mohrmann den Einzug ins Halbfinale. Hier durfte er sich ebenfalls mit Ciarán Fitzgerald duellieren, doch auch Björn musste sich leider dem druckvollen Spiel des Harkenbleckers geschlagen geben. Im kleinen Finale bekam es Björn mit Nick Kloodt vom neuen Ligakonkurrenten TuS Schwinde zu tun. In zwei Sätzen ließ er allerdings erneut nichts anbrennen und sicherte sich somit den dritten Platz. Starke Leistung!

16.05.18, Tim Heidrich

20180506 171541