Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

20.02.2019: Zweite Mannschaft des VfL sc…

20-02-2019 News 2019 Thomas Breyer

Drei Spielgewinne sollten es am letzten Spieltag sein, um den Aufstieg endgültig perfekt zu machen. Klingt nach einer machbaren Aufgabe, gestaltete sich nach Niklas Palms krankheitsbedingter Absage und den ebenfalls...

Mehr

18.02.2019: Die dritte Mannschaft sicher…

20-02-2019 News 2019 Thomas Breyer

VfL Grasdorf 3 vs. SV Linden 07 1 TSV Bemerode vs. VfL Grasdorf 3   Am letzten Spieltag der Saison hat die Dritte den 1.Tabellenplatz behauptet. Bevor es jedoch mit dem Spiel begann musste...

Mehr

19.02.2019: 1. Mannschaft beendet die Sa…

19-02-2019 News 2019 Adrian Belke

Die erste Mannschaft des VfL Grasdorf schreibt Geschichte und erzielt mit dem 2. Platz in der Niedersachsen-Bremenliga das beste Mannschaftsergebnis, das je eine Grasdorfer Mannschaft erreicht hat. Am 17.02.2019 spielten...

Mehr

28.01.2019: Doppelsieg und Schützenhilfe…

28-01-2019 News 2019 Thomas Breyer

Am Samstag ging es am vorletzten Spieltag in Hildesheim wieder um vier wichtige Punkte im Aufstiegsrennen mit den Konkurrenten vom MTV Nordstemmen. Vor dem Spieltag war die Ausgangslage mit nur...

Mehr

10.04.2018 - A-Rangliste Einzel U13-U19: Jasper und Jonas Janisch zeigen gute Leistungen

Drucken

Am 07.04.2018 fand die 2. A-Rgl Einzel in Schüttorf statt und vom VfL Grasdorf waren Jasper und Jonas Janisch in den Altersklassen U15 und U13 am Start. Beide konnten die ersten beiden Runden souverän gewinnen und standen somit im Halbfinale. Dort musste Jasper gegen Clemens Winnefeld antreten und sich leider in zwei Sätzen geschlagen geben, da er nie richtig zu seinem eigenen Spiel fand. Auch Jonas musste sich in seinem Halbfinale gegen die Nummer 1 der Setzliste in zwei Sätzen geschlagen geben. In den Spielen um den dritten Platz fand Jasper dann wieder zur alten Stärke zurück und wurde durch einen 2-Satzsieg Dritter in der Altersklasse U15. Auch Jonas machte ein sehr gutes Spiel gegen seinen Doppelpartner Felix Schütt musste sich aber in einem packenden Spiel nach drei Sätzen 20:22 21:19 und 19:21 und tollen Ballwechseln mit dem vierten Platz begnügen. Alles in allem konnte man bei beiden sehen, dass sie wieder ein Stück besser geworden sind und sich die neue Leistungs-Trainingsgruppe zusammen mit den Grasdorfer Parabadmintonspielern bereits auszahlt.

2018 04 08 PHOTO 00000083

2018 04 08 PHOTO 00000084

08.04.2018, Jens Janisch