Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

03.06.2019: Deutsche Meisterschaften O35…

03-06-2019 News 2019 Thomas Breyer

Drei Starter des VfL Grasdorf bei der Deutschen Meisterschaft O35 in Langenfeld Über das Himmelfahrtswochenende vom 31.05. bis 02.06.2019 fanden die Deutschen Meisterschaften in der Altersklasse O35 statt. Für den VfL...

Mehr

02.06.2019: Sommer, Sonne, Gegenlicht – …

02-06-2019 News 2019 Thomas Breyer

Am 01.06.2019 haben sich Stefan und Niklas morgens auf den Weg nach Bremen gemacht. Dort stand die B-Rangliste im Einzel auf dem Programm. Wie meistens an Turnierwochenenden scheinte die Sonne...

Mehr

27.05.2019: A-/B-Ranglistenturnier Doppe…

27-05-2019 News 2019 Thomas Breyer

Die Grasdorfer Spieler Juliane Frost, Björn Plaggenborg und Tim Heidrich nahmen am vergangenen Wochenende (25./26.05.19) an der A-/B-Rangliste Doppel O19, ausgerichtet vom SV Harkenbleck, teil. Juliane startete am Samstag im gemischten...

Mehr

19.05.2019: B/C-Rangliste in Stöckheim/B…

20-05-2019 News 2019 Thomas Breyer

Am 18.05.2019 fand in Stöckheim/Braunschweig die B/C-Rangliste statt. Als einziger Grasdorfer startete Stefan Thoben. Obwohl Stefan nur zwei Turniere in der Wertung hat, haben die Punkte für Setzplatz 7 ausgereicht...

Mehr

29.01.2018 NDS-Bremen-Liga: Wichtige Punkte, um den 4 Platz zu sichern

Drucken

Das erste Herrendoppel startete mit Thiele/Thoben gegen Mohrmann/Heins 1. Satz 13:21, unsere Spieler haben im 2. Satz mit 21:13 gewonnen. Im 3. Satz konnten sich unsere Spieler durch ihr starkes Angriffsspiel durchsetzen und
gewannen im harten Kampf 21:18. Das Damendoppel Plaggenborg / Thiele hatte im ersten Satz klare Anfangsschwierigkeiten und verlor gegen Schmedtje/Recht 15:21. Im 2. Satz wurde es spannend und jeder Ballwechsel erbittert umkämpft. Es gelang ein überraschender Satzgewinn mit 21:19. Im 3. Satz konnte das Niveau leider nicht gehalten werden und wurde 10:21 klar verloren. Weiter ging es mit dem 2. Herrendoppel Heidrich/Plaggenborg gegen von Witte/Weding. Der erste Satz wurde deutlich mit 21:11 gewonnen. Im 2. Satz kamen die Gegner besser ins Spiel, unsere Jungs haben den 2. Satz jedoch sicher mit 21:17 nach Hause gebracht. Es stand nun gesamt 2:1 für unsere Mannschaft. Das Dameneinzel Plaggenborg gegen Recht ging im 1. Satz mit 21:16 an uns. Fokussiert hat Ulrike den 2. Satz stark begonnen und beim Stand von 8:2 musste Beke verletzungsbedingt aufgeben. Gute Besserung im Namen der 1. Mannschaft an Beke. 3. Herreneinzel Thoben/Heins - der erste Satz ging mit 21:14 an Heins, der 2. Satz kämpfte sich Stefan in das Spiel rein und gewann zu 21:18. Der 3. Satz wurde von Stefan klar mit 12:21 verloren. Es kamen nun das 1. Herreneinzel mit Heidrich/Mohrmann und im 2. Herreneinzel Plaggenborg/von Witte. Björn ließ im 2. Herreneinzel seinem Gegner keine großen Chancen und gewann souverän 21:12 und 21:7. Im 1.Herreneinzel Heidrich/Mohrmann ging es schon sehr viel knapper zur Sache. Tim gewann in Verlängerung 26:24 und verlor den 2. Satz mit 19:21. Der Entscheidungssatz hatte weiterhin hohes Spielniveau und war gesprengt von langen Ballwechseln. Am Ende mit 21:16 von Tim gewonnen. Nun stand es 5:2. Das Mixed wurde von Thiele/Thiele gegen Schmedtje/Weding klar mit 10:21 und 12:21 verloren. Das Ergebnis 5:3 bescherten uns 2. Punkte in der Tabelle und war geprägt mit viel geschlossener Unterstützung des gesamten Team.

Peter und Jennifer Thiele, 28.01.2018