Jetzt informieren

Tel.:0511 82 40 44

Newsflash Badminton

15.01.2019: Grasdorfs erste Mannschaft m…

15-01-2019 News 2019 Thomas Breyer

Spieler:  Herren                 Björn Plaggenborg, Tim Heidrich, Stefan Thoben, Torsten Siemer und Adrian Belke Damen                 Jana Anders, Juliane Frost, Jennifer Thiele Presse                  Tommy Die Ausgangslage nach dem Jahreswechsel ist mehr als aussichtsreich. Mit dem...

Mehr

20.12.2018: Die Dritte: Jahr 2018 erfolg…

20-12-2018 News 2018 Thomas Breyer

Zum letzten Spieltag im Jahr 2018 fand sich die Dritte des VfL Grasdorf in der Halle des FC Schwalbe ein. Mit dabei waren: Robin Denzer, Philipp Trulley, Julian Petring, Mark...

Mehr

17.12.2018: Tabellenführung knapp verpas…

17-12-2018 News 2018 Thomas Breyer

Beim letzten Punktspiel vor Weihnachten und dem Jahreswechsel ging es am 16.12.20218 für die erste Mannschaft nach Metjendorf. Am Start waren für die Herren Björn Plaggenborg, Tim Heidrich, Niklas Palm, Torsten...

Mehr

15.12.2018: Besuch beim neuen Sponsor

15-12-2018 News 2018 Thomas Breyer

Besuch bei unserem Sponsor Beutler Zerspanungstechnik GmbH in Braunschweig   Badmintonspieler tauschen Schläger gegen Schutzbrille Zum Jahresabschluss lud unser neuer Sponsor uns ein, seinen Betrieb zu besichtigen. Eine tolle Gelegenheit, sich gegenseitig kennenzulernen...

Mehr

08.01.2018 U11 Masters: Jonas Janisch wird Dritter in Neumünster

Drucken

 
U11 Masters Badmintonturnier in Neumünster einen überragenden dritten Platz erreicht. Jonas Janisch hat ein super Turnier gespielt. Es gelang ihm als Gruppenerster in die Hauptrunde einzuziehen. Gespielt wurde in drei Gewinnsätzen bis 11. Das letzte Gruppenspiel, um den ersten Platz in der Gruppe, ging über fünf Sätze gegen die Nummer acht der Setzliste und konnte von Jonas nach hartem Kampf knapp gewonnen werden. Damit war das Achtelfinale erreicht. Dies konnte Jonas klar in drei Sätzen gegen Lars Schüler gewinnen. Damit stand fest, dass Jonas im Viertelfinale gegen die Nummer eins der Setzliste, Robin Wilewald, antreten musste. Jonas machte ein super Spiel und setzte Robin von Anfang an unter Druck, so dass nur der erste Satz mit 13:11 knapp aus fiel. Die beiden anderen Sätze konnte Jonas mit 11:6 und 11:4 sogar ganz souverän für sich gewinnen und sich riesig über den Einzug ins Halbfinale freuen. Dort forderten dann allerdings die harten Spiele ihren Tribut und er musste sich in vier hart umkämpften Sätzen geschlagen geben. Am Ende konnte sich Jonas aber über einen tollen dritten Platz freuen.
2018 01 07 PHOTO 00000024 Jonas
Jens Janisch 07.01.2018